Campeche

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn

Ankunft in Campeche

Nach einem kurzen Aufenthalt im Dschungel ging es nun heute weiter nach Yucatan. Dabei ist unser erster Stop die Küsten Stadt Campeche. Die Stadt ist mit 210.000 Einwohnern wieder etwas grösser als Palenque und hat eine sehr schöne Innenstadt mit dem Hauptplatz (Zocalo), der Kathedrale und der Fußgängerzone.

In 5 Minuten kann man vom Zentrum aus am Meer sein und wir konnten zum ersten Mal auf unserer Reise die Karibik erblicken! Leider war es aufgrund des Regens nur ein kurzer Besuch. Wir haben uns aber sagen lassen, dass man von hier aus auch einen wundervolle Sonnenaufgang beobachten kann und Fahrradtouren unternehmen kann!

Shoppen in der Innenstadt

Die Innenstadt lädt auch zum shoppen ein. Und so haben wir einen neuen Lieblingsladen gefunden: Cuidado con el perro! Hierbei handelt es sich um eine relativ Große mexikanische Modemarke, deren Häuser in jeder größeren Stadt zu finden sind. Mich hat die Marke etwas an eine coolere Version von H&M erinnert und man findet hier sowohl Kleidung für Frauen als auch für Männer zu einem guten Preis.

Zur Stärkung nach dem Schoppen kann man eine guten (auch vegetarische) Baguette- und Salatbar empfehlen: green ’n fresh! Dort gilt das Motto: un nino verde es un nino sane! (ein grüner Junge, ist ein gesunder Junge ;))

Du möchstes selbst nach Mexiko reisen? Hier findest du unsere Rundreise: Mexiko Rundreise (13 Tage)

Unsere Reiseangebote

Bolivien Uyuni Salzsee Tour

Entdecke das Highlight von Bolivien: Den Salzsee von Uyuni und seine ewige Weite Wer nach Bolivien reist, muss den Salar de Uyuni