Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Costa Rica – Corona vor Ort

Keine Testpflicht, keine Quarantäne – Costa Rica verfolgt eine tourismusfreundliche Coronapolitik und hat ein gut durchdachtes Hygienekonzept erarbeitet. Für geimpfte Reisende ist zudem kein Versicherungsnachweis mehr nötig. Costa Rica erholt sich gerade von der Krise; im Rahmen der restriktiven Maßnahmen, die nunmehr dagegen verhängt werden, sind allerdings keine Änderungen der geltenden Einreise- und Reisebedingungen im allgemeinen vorgesehen. Wir bitten dich alle bestehenden Hygienerichtlinien der touristischen und nicht-touristischen Betriebe jederzeit zu befolgen und umzusetzen. 

Die Regierung fährt eine tourismusfreundliche und zuverlässige Corona-Politik. Offene Grenzen und minimale Einreisehürden schaffen Planungssicherheit. Mit kurzfristigen Überraschungen muss nicht gerechnet werden.

Einreise Costa Rica

Costa Rica heißt alle Nationalitäten bei Einreise über die Flughäfen SJO und LIR herzlich willkommen. Die Landesgrenzen zu den Nachbarländern sind seit 05.04.2021 wieder geöffnet.

Ein negativer PCR-Test für die Einreise nach Costa Rica wird NICHT GEFORDERT.

Für die Einreise muss frühestens 72 Stunden vor dem Abflug ein online Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Am Ende des Gesundheitsformulars wird ein QR Code generiert, welches du auf dein Handy speichern oder ausdrucken kannst. Dieser QR Code muss bei der Einreise vorgelegt werden. Das Gesundheitsformular muss beim Check-in vorgelegt werden. Einige Fluggesellschaften verweigern ansonsten das Einsteigen.
Wer vor dem Abflug Symptome von Corona hat, sollte die Reise nicht antreten.

Du bist schon vollständig geimpft?

Super! Ab dem 1. August müssen vollständig geimpfte Reisende keinen Versicherungsnachweis mehr erbringen. Anstelle des Nachweises muss im Formular einfach nur ein Impfzertifikat hochgeladen werden. Dieses muss den Namen der geimpften Person, den Namen des Impfstoffs und die Daten der jeweiligen Dosis enthalten. Akzeptiert werden die Impfstoffe von Biontech, Astrazeneca, Moderna und Janssen. Kreuzimpfungen mit diesen Impfstoffen werden ebenfalls akzeptiert.

Du bist noch nicht vollständig geimpft?

Ungeimpfte und Genesende Reisende müssen den Versicherungsnachweis weiterhin erbringen. Dieser bescheinigt, dass deine Versicherung mindestens USD 50.000 Deckung für medizinische Kosten auch bei Covid und USD 2.000 für allfällige Quarantänekosten übernimmt. Bitte kontaktiere uns, falls deine Versicherung diese Kosten nicht deckt oder du hierzu weitere Informationen benötigst. Bei Abreisen bis zum 31. Oktober bürgt unsere von der Regierung akreditierte Partnerorganisation für aufkommende Quarantänekosten.

Mietwagen in Costa Rica

Für Mietwagen gelten in Costa Rica keine Fahrverbote, egal mit welcher Ziffer das Kennzeichen endet. Von den Fahreinschränkungen sind Mietwagen und touristische Fahrzeuge ausdrücklich ausgenommen: https://sites.google.com/presidencia.go.cr/alertas/restricci%C3%B3n-vehicular-sanitaria#h.bdzfq0xhtk0y

Landesgrenzen zu Panama und Nicaragua sind geöffnet

Seit dem 5. April sind die Landesgrenzen von Costa Rica zu Panama und Nicaragua auch für Touristen wieder geöffnet. Die Bedingungen sind identisch wie bei der Einreise über die Flughäfen San José oder Liberia, also das Ausfüllen des online Formulars. Ein negativer Test wird NICHT verlangt und es muss auch KEINE Quarantäne eingehalten werden.

  • Einreise in Costa Rica:
  • Einreise in Panama:
  • Einreise in Nicaragua:
    • Negativer PCR Test nicht älter als 72 Stunden (Antigen Schnelltests werden nicht akzeptiert)
    • Angabe der Aufenthaltsadresse in Nicaragua bei Einreise

Die Öffnung wird gestützt auf neue positive Daten zu den Ansteckungsraten der Touristen in Costa Rica. Die Ansteckungsrate bei Touristen beträgt seit der Öffnung des Landes am 1. August 2020 tiefe 0,15%. Dies kann verlässlich gemessen werden, da alle Reisende für die Rückreise einen negativen Test brauchen. Diese Zahl zeigt, dass die Hygieneprotokolle funktionieren und dass sich Costa Rica als Reiseland während der Pandemie bei Einhaltung der allgemein bekannten Regeln gut eignet.

PCR Tests vor der Rückreise in Costa Rica.

Einige Länder verlangen derzeit einen negativen COVID-19 Test, um aus Costa Rica in Ihr Herkunftsland einzureisen. Wir empfehlen, sich zunächst detalliert über die Einreisebedingungen des Einreiselandes zu informieren, sowie über etwaige Transitbedingungen. Normalerweise darf der Test bei Reiseantritt maximal 72 Stunden alt sein. Zur Vereinbarung eines Termins kannst du dich gerne an uns wenden.

Sicherheit während der Reise

  • Maskenpflicht an Flughäfen und während des gesamten Fluges.
  • Costa Rica als Destination und ARA Tours als Zielgebietsagentur haben das Safe Travels Siegel des World Travel & Tourism Council erhalten. Damit wird bestätigt,dass Hygiene- und Gesundheitsprotokolle implementiert und angewendet werden.
  • Maskenpflicht in Costa Rica in Geschäften, Bushaltestellen, während Busfahrten, beim Betreten/Verlassen von Restaurants und allen Kontakten, wo der Mindestabstand von 1,8m nicht eingehalten werden kann.
  • KEINE Maskenpflicht in Nationalparks, Reservaten, Stränden und öffentlichem Raum unter Einhaltung des Mindestabstandes von 1,8m. Das Tragen von Gesichtsmasken ist obligatorisch für alle Personen, inklusive für Kinder ab 3 Jahren.
  • Einhaltung des Mindestabstandes von 1,8m zu Menschen aus anderen Haushalten.
  • Regelmäßige Desinfizierung von Zimmern, Fahrzeugen, Gepäckstücken, Tischen und allen Flächen,die durch das Personal der Leistungsträger oft berührt werde.
  • Überall Einrichtungen zum Händewaschen oder Desinfizieren.
  • Weitgehend kontaktloser Service (Check-in, Menüs als QR Code etc.).
  • Hervorragendes öffentliches und privates Gesundheitswesen deutsch sprechende Ärztin, die unsere Kunden z.B. auch per Ferndiagnose betreut.
  • Hohe Hygienestandards und Trinkwasser im ganzen Land.

Unsere Argumente für eine Reise nach Costa Rica

  • Man bewegt sich vorwiegend draußen in der Natur, es gibt kaum Menschenansammlungen.
  • 94% der Hotels Costa Ricas haben weniger als 40 Zimmer, auch dort gibt es kaum Menschenmassen.
  • Zahlreiche tolle Boutiquehotels mit Top Standard und Verfügbarkeit!
  • Mietwagen-Rundreisen, eine sichere Form des Reisens.
  • Reisen mit privatem Fahrer/Reiseleiter: Auf Wunsch und gegen Gebühr führen wir gerne 72 Stunden vor Reisebeginn einen CoronaTest durch.
  • Costa Rica zeigt sich wie vor 30 Jahren: Man sieht viel mehr Tiere, die Nationalparks sind schwach besucht, die Strände oft menschenleer.
  • Deutschsprachige Top-Reiseleiter sind verfügbar. Das war in der Vergangenheit oft nicht der Fall.

Maßnahmen der Costaricanischen Regierung zur Vorbeugung der Verbreitung von Covid 19

  • Die Strände sind von 5:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet
  • Nationalparks dürfen mit 100% ihrer Kapazität arbeiten.
  • Bars und Restaurants dürfen zu 50 % ihrer Kapazität öffnen.

Maßnahmen der Regierung von Costa Rica zur Kontrolle der Ausbreitung des Virus

Folgende Einrichtungen, die essenzielle Dienstleistungen erbringen, dürfen funktionieren:

  • Hotels dürfen zu 100% operieren
  • Schwimmbäder, Restaurants und Fitness-Studios innerhalb der Hotels zu 50%
  • Autovermietung
  • Geschäfte in nationalen und internationalen Flughafenterminals, mit einer Auslastung von 50%.
  • Supermärkte
  • Apotheken
  • Medizinische Zentren
  • Lebensmittelgeschäfte, Bäckereien, Metzgereien und Gemüsehändler und Bauernmärkte
  • Hauslieferdienst
  • Tankstellen
  • Waschsalons
  • Öffentliche und private Bankdienstleistungen
  • Alle produktiven Aktivitäten und Industrien arbeiten weiterhin entsprechend der geltenden Hygieneprotokolle
  • Öffentliche Verkehrsmittel (Busse und Bahnen) verkehren weiterhin, allerdings ohne Stehplätze.
  • Taxis und Transportdienste für Touristen, Arbeiter und Studenten sind weiterhin in Betrieb.
  • Öffentliche und private Bildungseinrichtungen
  • Öffentliche Parkplätze

Folgende Fluggesellschaften fliegen aktuell direkt aus Europa nach Costa Rica:

  • Iberia: MAD-SJO: Montags, Mittwochs, Freitags und Sonntags
  • Lufthansa: FRA-SJO-FRA: Im Monat April, 5 Flüge pro Woche: Dienstags, Donnerstags, Freitags, Samstags und Sonntags.
  • Edelweiss: ZRH-SJO-ZRH: 2 Flüge pro Woche, Mai bis Juni Freitags und Montags, Juli und August Freitags und Dienstags.
  • Air France: 2 Flüge pro Woche (Donnerstag und Samstag)
  • KLM: Ab dem 29. Juni fliegt KLM dienstags, donnerstags und samstags mit Ankunft am Juan Santamaria International Airport und anschließendem Abflug nach Liberia, in der Provinz Guanacaste. Von Liberia aus geht es um 16:40 Uhr Ortszeit nach Amsterdam.
  • British Airways: Wiederaufnahme der Flüge ab/ bis Gatwick wurde noch nicht bestätigt
  • Condor: Wiederaufnahme der Flüge ab/ bis Frankfurt noch nicht bestätigt

Costa Rica und unsere Partner vor Ort sind bereit, Ihre Gäste unter hohen Sicherheitsstandards und bei äußerst persönlicher Betreuung zu empfangen. Schreibe uns gerne eine Mail.

Reisen in der aktuellen Situation?

Flexibel und sicher jetzt nach Costa Rica oder Kolumbien!

Während wir in anderen Ländern noch auf die Öffnung für den Tourismus warten, haben uns Costa Rica und Kolumbien schon von ihren Hygenenkonzepten überzeugt.