Aktuelles zu Corona

Wir möchten an dieser Stelle über die Ausbreitung des COVID 19 Virus in unseren Destinationen und den besonderen Stornobedingungen informieren.

Weiterlesen ...

Liebe Reisende, liebe Freunde,

ich, als Gründerin und Geschäftsführerin, möchte mich mit einem Update (2. Mai 2020) an euch wenden.

Weiterlesen ...

Kreuzfahrt Fjorde Feuerlands (4 Tage)

Mit dem Kreuzfahrtschiff von Cruceros Australis erlebst du die Fjorde Feuerlands

Diese Kreuzfahrt hat Expeditions-Charakter! Du reist auf den komfortablen Schiffen von Cruceros Australis durch die Fjorde Feuerlands. Einen Dresscode wie auf den klassischen Kreuzfahrtschiffen gibt es hier nicht. Stattdessen wirst du festes Schuhwerk und eine wetterfeste, wärmende Jacke brauchen. Denn neben all den Annehmlichkeiten an Board stehen die Ausflüge in die einmalige Natur im Vordergrund der Kreuzfahrt. Mit Zodiac Booten geht es auf Entdeckungstour. Im südlichsten Chile und Argentinien erwartet dich die beeindruckende Region Feuerlands mit einer vielfältigen Tierwelt. Wenn das Wetter mitspielt besteigst du sogar das sagenumwobene Kap Hoorn! Mit den Kreuzfahrtschiffen von Cruceros Australis kannst du von der südlichsten Stadt Chiles, Punta Arenas, zur südlichsten Stadt Argentiniens, Ushuaia, reisen – oder umgekehrt. Daher bietet sich die Kreuzfahrt an, um eine individuelle Reise ab/bis Punta Arenas (oder mit Ende in Punta Arenas) mit einer individuellen Reise ab/bis Ushuaia zu verbinden.

Die Highlights auf einen Blick:

Reiseart: Kreuzfahrt
Beginn: feste Abfahrtszeiten von September bis April (siehe Termine)
Mindestteilnehmerzahl: keine
Ab / Bis: 

  • Von  Punta Arenas bis Ushuaia "Fjorde des Feuerlandes" (5 Tage / 4 Nächte)
  • Von Ushuaia bis Punta Arenas "Erlebnis Patagonien" (5 Tage / 4 Nächte)

Inkludierte Leistungen:

  • Unterkunft in einer komfortablen Kabine mit Fenster
  • Alle Mahlzeiten und Getränke an der Bar während ihrer Öffnungszeiten (ohne Preiszuschlag für Getränke, Wein und Spirituosen)
  • Tägliche Exkursionen in Zodiac-Booten und Landausflüge
  • Informative, audiovisuelle Präsentationen an Bord über Flora, Fauna, Geographie und Glaziologie, Ethnographie und Geschichte
  • Hafengebühren und Eintritte in Nationalparks (z.Zt. 50 USD pro Person - vorbehaltlich Änderungen durch die Behörden)

Reiseverlauf "Fjorde des Feuerlandes"

Tag 1: Beginn der Kreuzfahrt in Punta Arenas

In der südlichsten Stadt Chiles, in Punta Arenas, beginnt deine Kreuzfahrt hinein in die Fjorde Feuerlands über die Magellanstraße und den Beagle Kanal. Am Nachmittag/Abend erfolgt die Einschiffung und der Kapitän mit seiner Crew heißt dich herzlich Willkommen an Bord von Cruceros Australis. Mit einem Begrüßungscocktail in der Hand heißt es dann "Leinen los!".

Tag 2: Ainsworth Bucht - Tucker-Eilande

Am frühen Morgen fährt das Schiff durch den Almirantazgo-Sund bis zur Ainsworth-Bucht mit dem Marinelli-Gletscher. Du unternimmst eine Wanderung im subantarktischen Urwald, siehst einen Biberdamm und - mit etwas Glück - eine Seeelefantenkolonie. Auch am Nachmittag verlässt du das Kreuzfahrtschiff mit Schlauchbooten, um eine Kolonie von Magellanpinguinen und Kormorane zu beobachten (im September und April findet alternativ ein Ausflug in die Brookes-Bucht statt, da zu der Zeit keine Pinguine in Feuerland anzutreffen sind).

Tag 3: Pia-Gletscher - „Allee der Gletscher”

Das Kreuzfahrtschiff erreicht den Beagle Kanal und die Pia Bucht. Hier gehst du an Land und wanderst zu einem Aussichtspunkt. Spektakulär schiebt sich der Pia Gletscher von der Gebirgskette hinunter bis seine Gletscherzunge das Meer berührt. Anschließend fährst du durch die prächtige Allee der Gletscher, wo sich ein Gletscher an den nächsten reiht.

Tag 4: Kap Hoorn - Wulaia-Bucht

Durch den Murray Kanal erreichst du die Wulaia Bucht, in der einst die größte Siedlung der Yamana Indianer angesiedelt war. Vor dir war schon Charles Darwin 1833 hier an Land gegangen. Eine Wanderung durch den magellanschen Urwald lässt dich die Schönheit der Natur Feuerlands hautnah erleben.
Am Nachmittag erwartet dich das mystische Kap Hoorn - ein 425 m hoher, fast senkrechter Felsabbruch. Hier treffen die beiden Weltmeere Atlantik und Pazifik aufeinander. Sofern es die klimatischen Bedingungen erlauben, gehst du hier an Land des Nationalparks Cabo de Hornos.

Tag 5: Ende der Kreuzfahrt in Ushuaia

Deine Expeditionskreuzfahrt endet in Ushuaia, der südlichsten Stadt Argentiniens auf Feuerland.


Preise & Anmeldung

2020 - Von  Punta Arenas bis Ushuaia "Fjorde des Feuerlandes" (5 Tage / 4 Nächte)

2020 - Von Ushuaia bis Punta Arenas "Erlebnis Patagonien" (5 Tage / 4 Nächte)


Weitere Informationen

Route

Punta Arenas - Ushuaia "Fjorde des Feuerlandes" (5 Tage / 4 Nächte)

  • Tag 1: Beginn der Kreuzfahrt in Punta Arenas
  • Tag 2: Ainsworth Bucht - Tucker-Eilande
  • Tag 3: Pia-Gletscher - „Allee der Gletscher”
  • Tag 4: Kap Hoorn - Wulaia-Bucht
  • Tag 5: Ende der Kreuzfahrt in Ushuaia

Alternativ: Von Ushuaia bis Punta Arenas "Erlebnis Patagonien" (5 Tage / 4 Nächte)

  • Tag 1: Ushuaia
  • Tag 2: Kap Hoorn - Wulaia-Bucht
  • Tag 3: Pía-Gletscher – Garibaldi-Gletscher
  • Tag 4: Agostini Sund - Águila Glacier – Cóndor Gletscher
  • Tag 5: Insel Magdalena - Punta Arenas

Bitte beachte:

  • Die Konditionen der Kreuzfahrt weichen von unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) ab.
  • Die in den Reiserouten beschriebenen Exkursionen können normalerweise durchgeführt werden.   Ungeachtet dessen behalten sich die Transportes Marítimos Terra Australis S.A., Transportes Marítimos Via Australis S.A., und Transportes Marítimos Geo Australis S.A. das Recht vor, die Ausflüge und Aktivitäten im Rahmen des Reiseplans ohne vorherige Ankündigung teilweise oder ganz zu ändern, zu verkürzen oder abzusagen, um die Sicherheit der Reisenden und einen angemessenen Umweltschutz zu gewährleisten. Derartige Änderungen der Reiseroute sowie der Abfahrts- und Ankunftszeiten der Schiffe können auch aufgrund außergewöhnlicher Umstände, Zufälle oder höherer Gewalt erforderlich werden. Die Sichtung von Vögeln und Tieren kann nicht garantiert werden, da sich diese Tiere aufgrund ihrer natürlichen Gewohnheiten ständig fortbewegen.

Kabinen

Es gibt keine speziellen Einzelkabinen. Diese werden mit 50% Aufschlag einer normalen Kabine kalkuliert. Von der Einrichtung sind alle Kabinen gleich. Bei der Größe wird zwischen Standard (16,5qm) und Superior (20,5qm) unterschieden. Der Preisunterschied macht größtenteils die Lage der Kabine auf dem Schiff aus. Anbei der Deckplan: