Chile: Tagesausflüge auf der Osterinsel

Ganztagesausflug Anakena

mit Boxlunch, in der Gruppe mit deutschsprachiger Reiseleitung

Zuerst besuchen wir Ahu Vaihu, ein nicht restauriertes Ahu mit umgestürzten Moais in der Bucht Hanga Te’e gelegen. Anschliessend besichtigen wir ein anderes Beispiel eines nicht restaurierten Ahus, Akahanga. Hier wird das Grab des Königs Hotu Matua vermutet. Der nächste Stop ist einer der wichtigsten Orte der Moai-Kultur, Rano Raraku, ein erloschener Vulkan mit Kratersee. Dort befindet sich der gigantische Steinbruch, in dem die Moais hergestellt wurden. Hier besuchen wir 397 Statuen in den verschiedensten Stadien der Fertigstellung. Nächster wichtiger Punkt ist das Ahu Tongariki. Ein spektakuläres, über 200 m langes und restauriertes Ahu mit 15 wieder aufgerichteten Moais.
Anschließend fahren wir zur Ostküste, wo sich „Te Pito o te Henua”, der Nabel der Welt, zusammen mit Ahu Te Pito Kura, befindet. Unser letzter Stop ist der malerische Sandstrand von Anakena, wo die Möglichkeit zum Baden besteht. Hier besichtigen wir ausserdem die restaurierten Ahus Nau Nau und Ature Huke. Am Ende dieses ereignisreichen Tages bringen wir dich zurück in Ihr Hotel.

Halbtagesausflug Orongo

In der Gruppe mit deutschsprachiger Reiseleitung

Von Hanga Roa aus dauert die Fahrt 30 Minuten bis man den Vulkan Rano Kau mit dem Zeremonien-Dorf Orongo erreicht. Du wirst von der perfekten, runden Form des Kratersees überrascht sein. Orongo ist das zeremonielle Zentrum des Vogelmann-Kultes. Dieser Vogelmann heisst „Hombre Pajaro" und der Kult begann als die „Kurzohren" aufhörten Moais zu bauen. Dein Reiseführer wird Dir diesen „neuen" Kult der Insel erklären und Dir die Petroglyphen-Bilder von Tanga Manu (Vogelmann), Make Make (der Gott, der diesen schuf) und Komari (ein Fruchtbarkeitssymbol) zeigen.  Dieser Platz ermöglicht die Aussicht auf drei kleine Pazifikinseln: Motu Nui, Moto Kau, Moto Iti.

Halbtagesausflug Ahu Akiv

In der Gruppe mit deutschsprachiger Reiseleitung

Der heutige Ausflug führt uns zuerst nach Puna Pau, ein Krater aus roter Schlacke, etwa 15 Kilometer nordwestlich von Hanga Roa. Die Schlacke bildete das Material zur Erstellung der „Pukao" die seitdem die Köpfe der Moai schmücken. Von dort aus fahren wir nach Ahu Akivi mit ihren sieben Moai, die einzigen Statuen, die in Richtung Meer schauen und die nach den Überlieferungen der Rapa Nui, die Gruppe der ersten Ankömmlinge auf der Insel darstellen, welche vom König Hotu Matu'a vor seiner eigenen Reise entsandt worden waren.


Möchtest du einen einzelnen Ausflug (ohne Rundreise) buchen, empfehlen wir*:

 

 

Du bist bei den Touren auf der Webseite nicht fündig geworden? Schicke uns hier deine Reiseanfrage oder Kontaktanfrage.

Telefonisch sind wir unter 0211-36790315 zu erreichen (Mo-Fr).

Für Reisende, die nicht mit den öffentlichen Fernbussen, sondern lieber privat mit einem eigenen Fahrer und Guide reisen, haben wir unser Select Sparte entwickelt: ausgewählte Lodges, hochwertige Züge, private Wanderungen und Kreuzfahrten machen die Südamerika Reise perfekt.

JOVENTOUR Reisen sind versichert über: