Bolivien Rundreisen & Bausteine

Bolivien liegt mitten in den Anden von Südamerika. Hier hast du die Möglichkeit, die verschiedenen Kulturen des Andenhochlandes kennenzulernen. Schlendere durch die kolonialen Gassen der hektischen Großstadt La Paz, wandere auf der legendären Sonneninsel im Titikakasee, schieße spektakuläre Fotos auf dem Salzsee Salar de Uyuni oder besuche den Madidi Nationalpark im unbekannten Norden von Bolivien.

Bolivien: Salzseen, Höhe, Indigene Mörkte und Amazonasgebiet
Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Bolivien ist die Trockenzeit zwischen Mai und Oktober.


Anreise

Derzeit gibt es keine Direktflüge von Deutschland nach Bolivien. Bolivien erreichst du am Besten Air Europa über Madrid, mit Airfrance über Paris und Lima oder mit KLM über Amsterdam und Lima.

Highlight

Das absolute Highlight in Bolivien ist der Salzsee Salar de Uyuni, wo du spektakuläre Fotos in der schier endlosen Salzwüste schießen kannst. Unser persönlicher Geheimtipp für Bolivien ist der Hexenmarkt in La Paz. Hier erwarten dich die kuriosesten Souveniers und ein einmaliger Einblick in die Kultur der indigenen Bevölkerung.

Essen & Trinken

Die Küche in Bolivien ist sehr einfach, aber reichhaltig. Wir empfehlen, die vielen verschiedenen Kartoffelsorten zu probieren und den berühmten Coca-Tee zu trinken, der außerdem gegen die Höhenkrankheit hilft.

Bolivien Angebote!

Du bist bei den Touren auf der Webseite nicht fündig geworden? Schicke uns hier deine Reiseanfrage oder Kontaktanfrage.

Telefonisch sind wir unter 0211-36790315 zu erreichen (Mo-Fr).

Für Reisende, die nicht mit den öffentlichen Fernbussen, sondern lieber privat mit einem eigenen Fahrer und Guide reisen, haben wir unser Select Sparte entwickelt: ausgewählte Lodges, hochwertige Züge, private Wanderungen und Kreuzfahrten machen die Südamerika Reise perfekt.

JOVENTOUR Reisen sind versichert über:

Cookies erleichtern die Bereitstellung die Dienste dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.
Ok