Wie viel Trinkgeld zahlt man in Peru?

Die Reisebloggerin Nora hat dazu einen super Artikel geschrieben:

Egal ob du als Individualreisender oder mit einer Reisegruppe in Peru unterwegs bist, das Thema Trinkgeld wird dich spätestens bei Ankunft am Flughafen oder in der Unterkunft konfrontieren. Was du beachten solltest und ein paar Trinkgeld-Richtlinien möchte ich dir heute auf den Weg geben.

Hier entlang por favor:
www.info-peru.de/richtig-trinkgeld-zahlen-in-peru

Ist in Cusco das Boleto Turistico bereits inkludiert?

Das komplette Boleto Turistico ist nur inkludiert, wenn die Stadtrundfahrt in Cusco und der Ausflug ins Heilige Tal der Inka in der Reise inkuldiert ist. Ansonsten sind immer nur jeweils die Eintritte für den jeweiligen Ausflug enthalten.

Welche Zusatzkosten kommen auf mich in Peru zu?

Fahrt Cusco - Puno (oder Puno- Cusco): Die Fahrt führt quer über das Altiplano und dauert 10 Stunden, es ist aber eher ein langer Ausflug (es ist ein Touristenbus). Die Strecke ist sehr schön und man besucht die Andahuaylillas Kirche, Huaro / Raqchi Inca Ruinen, eine Souvenirshop in La Raya, das INC Pukara Museum und ein Mittagessen in Sicuani ist inkludiert. Nach deiner Ankunft in Puno wirst du zum Hotel gefahren. Bitte plane ca. 13 € für Eintritte an dem Tag ein, wenn du alles besichtigen möchtest.

Kann ich eine Nacht im Heiligen Tal übernachten?

Ja, wir können eine Nacht im Hotel Samanapaq in Ollantaytambo einbauen. Allerdings musst dafür an dem Ausflug ins Heilige Tal der Inka teilnehmen. Zusatzkosten für eine Zusatznacht sind ca. 70€ pro Person (im Doppelzimmer) inkl. Transfers.

Kann ich eine Nacht mehr im Colca Canyon übernachten?

Ja, das können wir ohne Probleme einbauen. Eine Zusatznacht kostet ca. 75€ pro Person (im Doppelzimmer) mehr.

Kann die Agentur eine SIM Karte für mich kaufen?

Leider können wir generell keine SIM Karten mehr besorgen. Aus Sicherheitsgründen muss jetzt beim Kauf der Prepaid Karten der Reisepass – oder ein anderes Dokument vorgelegt werden. Eine Person darf nicht mehr als 3 Telefonlinien auf ihren Namen registrieren.

 In der Nähe des Hotels gibt einen Laden von Claro, wo die Gäste dann selbst eine SIM Karten kaufen müssten.

Besuche ich beim Heiligen Tal auch die Salzterrassen von Maras?

Beim Gruppenausflug, der bei unseren Linienbusreisen eingeplant ist, besucht man Pisac und Ollantaytambo. Für Maras zuätzlich braucht man deutlich mehr Zeit. Wir könnten den ganzen Ausflug privat anbieten. Ein Ganztagesauflug inkl. Pisak, Maras und Ollantaytambo mit einem englischsprechendem Reiseführer kostet ca. 190 € pro Person (einschl. Eintritte & Box Lunch). Beginn wäre dann ca. 07:30 Uhr.

Wie hoch ist das Risiko einer Infektion mit Malaria und Denguefieber?

Bei Reisen außerhalb des Amazonasgebietes sind in der Regel keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten. Die diese Krankheiten übertragende Mücke kommt ab einer Höhe von 2500 Metern nicht vor. In diesen Höhenlagen befinden sich die Mehrzahl der touristischen Ziele (u.a. Cuzco und das Heilige Tal, Arequipa und der Colca Canyon sowie Puno und der Titikakasee). An der Pazifikküste ist das Risiko einer Infektion ebenfalls sehr gering, da diese Krankheiten ausschließlich in prekären Siedlungen mit unzureichender Wasserversorgung und mangelnder Hygiene vorkommen. Als unsere Reisende werdet ihr solche Orte selbstverständlich nicht besuchen, da sich alle Unterkünfte mit denen wir kooperieren durch hohe Hygienestandards auszeichnen. Weder uns noch unseren Kollegen in Lima ist ein Fall bekannt, bei welchem Reisende sich dort mit Malaria oder Denguefieber infiziert haben.

Trotz des schwindend geringen Risikos einer Infektion auf eurer Reise ist es uns dennoch leider generell nie möglich, euch zu hundert Prozent zu garantieren, dass ihr sich nicht infizieren werdet. Als Reiseveranstalter verweisen wir somit auf das Tropeninstitut und auf euren Hausarzt, der eure persönliche gesundheitliche Verfassung besser einschätzen kann.

 

Wann ist man nicht von der Mehrwertsteuer bei Peru Hotels befreit?

Wenn man länger als 60 Tage im Land ist oder während der Reise sind wird, müssen wir in den Hotels zusätzlich 18% Mehrwertsteuer zahlen, von denen Touristen normalerweise befreit sind.

Im Regenwald spielt es keine Rolle mit dem Touristenstatus, da dort keiner die 18% Mwst. zahlt.

"Für Gruppenreisen zu freiheitsliebend, fürs Backpacking zu alt?"

Individuell, flexibel & bezahlbar - Kennst du schon unser neues Reisekonzept?

✓ Täglicher Beginn! Nicht der Reisekatalog, sondern du bestimmst, wann es los geht!

✓ Keine Gruppenreise! Reise nicht zwischen Tennissocken und Birkenstocks!

✓ Individualisiere! Baue Extratage ein oder aus, verlängere oder verkürze!

✓ Sicher! Reise mit den 1.Klasse lokalen Linienbussen und mische dich unter die Einheimischen!

✓ Komfortabel! Geniesse alle Transfers zwischen Busterminals & Hotels! (ausser Mexiko, Chile & Kuba)

✓ Privatsphäre! Übernachte in Mittelklassehotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Frühstück!

Du bist bei den Touren auf der Webseite nicht fündig geworden? Schicke uns hier deine Reiseanfrage oder Kontaktanfrage.

Telefonisch sind wir unter 0211-36790315 zu erreichen (Mo-Fr).

Für Reisende, die nicht mit den öffentlichen Fernbussen, sondern lieber privat mit einem eigenen Fahrer und Guide reisen, haben wir unser Select Sparte entwickelt: ausgewählte Lodges, hochwertige Züge, private Wanderungen und Kreuzfahrten machen die Südamerika Reise perfekt.

JOVENTOUR Reisen sind versichert über: