Es ist nicht zwingend vorgeschrieben, aber es schadet auch nicht, da die chilenischen Behörden und Polizisten, sowie die Mietwagenfirma, nicht unbedingt etwas mit den Führerscheinklassen aus Deutschland etwas anfangen können. Von daher wäre es immer besser einen internationalen zu haben, wenn man im aussereuropäischem Raum fährt.

"Für Gruppenreisen zu freiheitsliebend, fürs Backpacking zu alt?"

Individuell, flexibel & bezahlbar - Kennst du schon unser neues Reisekonzept?

✓ Täglicher Beginn! Nicht der Reisekatalog, sondern du bestimmst, wann es los geht!

✓ Keine Gruppenreise! Reise nicht zwischen Tennissocken und Birkenstocks!

✓ Individualisiere! Baue Extratage ein oder aus, verlängere oder verkürze!

✓ Sicher! Reise mit den 1.Klasse lokalen Linienbussen und mische dich unter die Einheimischen!

✓ Komfortabel! Geniesse alle Transfers zwischen Busterminals & Hotels! (ausser Mexiko, Chile & Kuba)

✓ Privatsphäre! Übernachte in Mittelklassehotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Frühstück!

Du bist bei den Touren auf der Webseite nicht fündig geworden? Schicke uns hier deine Reiseanfrage oder Kontaktanfrage.

Telefonisch sind wir unter 0211-36790315 zu erreichen (Mo-Fr).

Für Reisende, die nicht mit den öffentlichen Fernbussen, sondern lieber privat mit einem eigenen Fahrer und Guide reisen, haben wir unser Select Sparte entwickelt: ausgewählte Lodges, hochwertige Züge, private Wanderungen und Kreuzfahrten machen die Südamerika Reise perfekt.

JOVENTOUR Reisen sind versichert über: