Aktuelles zu Corona

Wir möchten an dieser Stelle über die Ausbreitung des COVID 19 Virus in unseren Destinationen und den besonderen Stornobedingungen informieren.

Weiterlesen ...

Liebe Reisende, liebe Freunde,

ich, als Gründerin und Geschäftsführerin, möchte mich an euch wenden.

Weiterlesen ...
Kambodscha

Kambodscha (11 Tage)

Kultur- und Badeurlaub in Kambodscha - ab Siem Reap bis Phnom Penh

Auf dieser erlebnisreichen 11tägigen Rundreise des ehemaligen Angkor-Reiches lernt Ihr die Gegenwart und die Vergangenheit des geschichtsträchtigen Landes kennen. Unweit von Siem Reap entfernt erwartet Euch eine der beeindruckendsten Tempelanlagen der Welt mit „Angkor Wat“.  Einen schönen Einblick in die Natur habt Ihr darüber hinaus am Tonle Sap See (größter See in Südostasien) mit Besuch der Schwimmenden Dörfer und seiner Bewohner. Über das königliche Phnom Penh führt Euch die Reise zum Schluss für entspannte Strandtage auf die schöne und noch kaum bekannte Insel Koh Rong. Nicht zuletzt werden Euch die überaus liebenswerten Menschen Kambodschas begeistern.

Die Highlights auf einen Blick:

Beginn: täglich
Dauer: 11 Tage (10 Nächte)
Mindestteilnehmerzahl: eine Person
Ab / bis: Siem Reap/Phnom Penh

Inkludierte Leistungen:

  • private Flughafentransfers
  • Transfer zum und vom Busterminal
  • Tagesausflüge mit englisch sprechender Reiseleitung (inkl. Eintritte)
    • Tempelanlage Angkor Wat
    • Tonle Sap See
    • Stadtführung Phnom Penh
    • Ausflug Genocide Museum & Sonnenuntergang Bootstour
  • Übernachtung in guten Mittelklassehotels inklusive Frühstück
    • Siem Reap: Monica Angkor Hotel
    • Phoen Penh: Samnang Laor Hotel
    • Koh Rong: Soksan Beach Resort
  • Bustickets:
    • Siem Reap – Phnom Penh
    • Phonom Penh– Sihanoukville
    • Sihanoukville – Phnom Penh
  • Fähre Sihanoukville – Koh Rong - Sihanoukville
  • Diese Reise wird CO2-neutralisiert

Linienbusreisen: "Für Gruppenreisen zu freiheitsliebend, fürs Backpacking zu alt?"

Übernachtungen in Mittelklasse Hotels

Bustickets (1. Klasse) bereits gebucht

Tagesausflüge & alle Highlights inkludiert

Transfers (Flughafen, Busterminals, Hotels)

✓ Täglicher Beginn! Nicht der Reisekatalog, sondern du bestimmst, wann es los geht!
✓ Keine Gruppenreise! Reise nicht zwischen Tennissocken und Birkenstocks!
✓ Individualisiere! Baue Extratage ein oder aus, verlängere oder verkürze!
✓ Sicher! Reise mit den 1.Klasse lokalen Linienbussen und mische dich unter die Einheimischen!
✓ Komfortabel! Geniesse alle Transfers zwischen Busterminals & Hotels! (ausser Mexiko, Chile & Kuba)
✓ Privatsphäre! Übernachte in Mittelklassehotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Frühstück!


Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Siem Reap

Ihr werdet von Eurem Fahrer am Flughafen und zum Hotel in Siem Reap gebracht. Der Rest des Tages ist zur freien Verfügung.

Siem Reap liegt ca. 400 Kilometer nordwestlich von Phnom Penh und in der Nähe des größten Sees Südostasiens – des Tonle Sap Sees. Der charmante Ort hat einen modernen Stadtkern und eine ländliche Umgebung. Lohnenswert ist der kulinarische Genuss in einem der zahlreichen Restaurants oder auch eine Fussmassage der besonderen Art in einem Fisch-Aquarium . Über allem steht jedoch die nur wenige Kilometer entfernte, beeindruckende Tempelanlage Angkor Wat. Sie gleichzeitig das  National-Symbol, dass repräsentativ für die Khmerkultur und das heutige kambodschanische Volk steht.

Tag 2: Siem Reap (Angkor Wat)

Nach dem Frühstück werdet Ihr von Eurem Hotel abgeholt und entdeckt die beeindruckende Tempelanlage Angkor Wat. Das erste Highlight ist das Südtor von Angkor Thom bekannt als Big Angkor. Ihr besucht den „Bayon“ Tempel – einzigartig auf der Welt mit seinen 54 Türmen und dekoriert mit über 200 Gesichtern der Avalokitesvara. Anschließend den im Tomb Raider Film bekanntgewordenen Tempel „Ta Prohm“. Er zeigt auf, wie die Natur die Szenerie in Beschlag nehmen kann – Baumwurzeln,  die die Anlage überwuchern,teilweise sogar zerstören.

Absolutes Highlight ist der Angkor Wat Tempel, der seit 1992 unter dem Schutz der UNESCO als Weltkulturerbe steht. Geniesst seinen Anblick von allen Seiten. Es gibt hier auch eine Galerie mit dem größten zusammenhängenden Flachrelief der Welt zu bestaunen, bei dem die Geschichte des Angkor-Reiches sehr detailreich aufgezeigt ist. Zum Abschluss habt Ihr die Möglichkeit, die Szenerie bei Sonnenuntergang vom Phnom Bakheng/Pre Rup aus festzuhalten.

Tag 3: Siem Reap (Tonle Sap See)

Heute unternehmt Ihr eine Bootsfahrt auf dem größten See Südostasiens und gleichzeitig fischreichste Gewässer – dem Tonle Sap See. Hier leben Menschen ganzjährig auf Hausbooten in schwimmenden Dörfern zusammen, die je nach Wasserstand regelmäßig umziehen. Unterwegs seht Ihr auch u.a. schwimmende Schulen und eine schwimmende Polizeistation. Ihr besucht Einheimische, die hauptsächlich vom hiesigen Fischfang leben, aber auch das Handwerk verstehen. Ihr besucht ein wichtiges europäisches Förderprogramm, dass Ausbildungspätze in der  Steinbildhauerei und Holzverarbeitung ermöglicht und könnt Euch ein Bild von der Arbeit hier machen.

Tag 4: Siem Reap – Phnom Penh

Kambodscha (11 Tage)

Nach dem Frühstück werdet Ihr zum Busbahnhof in Siem Reap gebracht und fahrt mit dem öffentlichen Express-Bus nach Phnom Penh. Die Fahrtdauer mit Pause unterwegs beträgt ca. 7 Stunden.

Bei Ankunft in Phnom Penh werdet Ihr am Busbahnhof abgeholt und zu Eurem Hotelgebracht. Der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Tag 5: Phnom Penh

Gegen 08:30 uhr werdet Ihr vom Guide abgeholt und beginnt die Tour durch die Vergangenheit und Gegenwart der chaotischen, lebendigen und faszinierenden Stadt. Erste Station die alten franzöischen Kolonialbauten, die auch als Kulisse im Film „City of Ghosts“ mit Gerard Depardieu zu sehen sind. Weiter geht es zum Wat Phnom Tempel, dem Namensgeber der Stadt. Ihr  besucht den sehr sehenswerten Königspalast, der im Jahr 1866 für König Norodom erbaut wurde. Beeindruckend sind die verschiedenen Strukturen und Stilbildungen der Gebäude und ein schöner Hofgarten. Die Silberpagode mit dem Gold-Buddha (besetzt mit fast 10000 Diamanten) zeugt von dem einstigen Reichtum.Das Nationalmuseum ist später Station, wo ihr die Khmer-Kunst und seltene Funde aus der Angkor-Zeit seht. Abschließend habt ihr Zeit auf dem labyrinthartig aufgebauten russischen Markt, um zu stöbern und das ein oder andere Souvenir zu bekommen.  Den Tag könnt Ihr am Flussufer des Mekong bei Chatomok mit kulinarischen Köstlichkeiten ausklingen lassen.

Phnom Penh ist die Hauptstadt des Königreiches Kambodscha und trägt Ihren Namen durch den einst auf einen Hügel errichteten Tempel Wat Phnom Daun Penh (Hügeltempel). Die Stadt hat knapp 2 Millionen Einwohner und ist auch mit Abstand bedeutendste wirtschaftliche Zentrum des Landes. Sehenswert sind u.a. der Königspalast, das Nationalmuseum und der russische Markt.

Tag 6: Phnom Penh

Nach dem Frühstück werdet Ihr abgeholt und besucht das berüchtigte  Gefängnis Tuol Sleng (auch S21 genannt), dass die Schreckensherrschaft der Roten Khmer und seinem Führer Pol Pot Ende der 1970er Anfang der 1980er Jahre verdeutlicht. Anschließend besucht Ihr den russischen Markt, habt Zeit zu Shoppen oder genießt das geschäftige Treiben der Einheimischen.

Am Nachmittag unternehmt Ihr eine Kreuzfahrt auf dem Mekong  in den Sonnenuntergang. Die Route führt Euch zum Tonle Sap Fluss mit dem "Vier Arme" Abschnitt, wo der Mekong sich  in zwei Zweige  teilt.

Tag 7: Phnom Penh - Sihanoukville - Koh Rong

Heute werdet Ihr zur Busstation gebracht und fahrt mit dem öffentlichen Express-Bus  nach Sihanoukville (220km; 4 Stunden Transferzeit). In Sihanoukville werdet Ihr zum Hafen gebracht und fahrt mit der Fähre auf die Insel Koh Rong (ca. 1 Stunde), wo Ihr Eure Strandtage verbringt.

Die touristisch kaum bekannte Insel, ca. 25 km entfernt vom kambodschanischen Festland, wird Euer Stranddomizil auf dieser Reise. Die einst als Backpacker-Paradis bezeichnete Insel hat in der Tat traumhafte Züge – schöne Sandstrände, keine asphaltierten Straßen (dadurch viel Ruhe) und kleine Wandermöglichkeiten.

Tag 8: Koh Rong

Der Tag steht zur freien Verfügung.

Tag 9: Koh Rong

Der Tag steht zur freien Verfügung.

Tag 10: Koh Rong – Sihanoukville – Phnom Penh

Nach dem Frühstück steht Euch die Zeit zur freien Verfügung bis Ihr die Fähre nach Sihanoukville nehmt. Anschließend geht es mit dem Express-Bus nach Phnom Penh. An der Busstation werdet Ihr abgeholt  und Eurem Hotel gebracht. Der Rest des Tages zur freien Verfügung.

Tag 11: Abreise aus Phnom Penh

Ihr werdet zum Flughafen Phnom Penh gebracht und startet Eure Heimreise.


Preise & Anmeldung

Einfach in 3 Schritten die Reise für 5 Tage unverbindlich reservieren:

Klicke bitte auf den Button: "Reise reservieren"
Die Reise kann täglich begonnen werden, bitte wähle dein Wunschdatum
Innerhalb von 24 Stunden (Mo-Fr), senden wir dir ein Angebot zu

 Alle Infos zum Buchungsablauf erhälst du hier: Buchungsablauf

Zu Weihnachten, zum chinesischen Neujahrfest (1.-10.Februar), zum Unabhängigkeitstag (1.Mai), zu Thanksgiving und zu Silvester können die Preise ansteigen. Bitte frage die Preise für diesen Zeitraum an.

PersonenPreis

Kambodscha (11 Tage)

Kambodscha Rundreise XD) - + 819 €
Komplettpreis : 0 €



Weitere Informationen

Route

  • Tag 1: Ankunft in Siem Reap
  • Tag 2: Siem Reap (Angkor Wat)
  • Tag 3: Siem Reap (Tonle Sap See)
  • Tag 4: Siem Reap – Phnom Penh
  • Tag 5: Phnom Penh
  • Tag 6: Phnom Penh
  • Tag 7: Phnom Penh - Sihanoukville - Koh Rong
  • Tag 8: Koh Rong
  • Tag 9: Koh Rong
  • Tag 10: Koh Rong – Sihanoukville – Phnom Penh
  • Tag 11: Abreise aus Phnom Penh

Hotels

Damit du einen Eindruck über die Hotels bei dieser Reise bekommst, haben wir alle Hotels hier aufgelistet. Bitte beachte, dass diese Hotelauswahl nicht bindend ist und je nach Verfügbarkeit du auch in einem ähnlichen Hotel untergebracht sein kannst.

  • Siem Reap: Kouprey Angkor Hotel
  • Phoen Penh: Samnang Laor Hotel
  • Koh Rong: Soksan Beach Resort

Kambodscha Rundreisen & Bausteine

Du bist bei den Touren auf der Webseite nicht fündig geworden? Schicke uns hier deine Reiseanfrage oder Kontaktanfrage.

Telefonisch sind wir unter 0211-36790315 zu erreichen (Mo-Fr).

Seit 2019 sind unsere Reisen CO2 neutralisiert:

JOVENTOUR Reisen sind versichert über:

Cookies erleichtern die Bereitstellung die Dienste dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.