Kolumbien Peru Amazonas

Kolumbien und Peru kombinieren

Sowohl Kolumbien als auch Peru sind allemal eine Reise wert. Während Kolumbien mit seiner Kaffeezone, der Karibikküste mit ihren Traumstränden und Metropolen wie Medellín und Bogotá begeistern kann, dreht sich in Peru alles um die sagenumwobene Kultur der Inka. Was jedoch beide Länder gemeinsam haben, ist der Amazonas.

Wer Peru mit Kolumbien kombinieren möchte, benötigt entweder viel Zeit oder ein gutes Reisebudget. Die Flüge von Bogotá nach Lima sind nicht günstig und eine Fahrt durch Ecuador dauert selbst ohne Zwischenstopps bis zu drei Tage. Wir haben nun einer Lösung, die nicht nur die zwei Länder verbindet, sondern bei der man auch noch das Amazonasgebiet super kennenlernt: mit dem Schiff von Leticia in Kolumbien nach Iquitos in Peru.

Hierzu fährst du mit dem Schnellboot über den Amazonas, den wasserreichsten Fluss der Welt, der ikonisch für eine spektakuläre Tier- und Pflanzenwelt und für ein einzigartiges Ökosystem steht.

Dabei gibt es zwei Möglichkeiten:

Das Schnellboot

Das Schnellbott verkehrt generell dienstags, donnerstags und samstags und legt um 3 Uhr morgens ab Santa Rosa ab. Die Fahrt dauert zwischen 10 und 12 Stunden. Preis pro Person: 140€

Allerdings sitzt man im Schnellboot sehr eng, es gibt nur kleine Fenster und man kann kaum etwas von der vorbeiziehenden Landschaft sehen oder herumlaufen.

Die Fähre

Dann gibt es mit der neuen Ferry Amazonas I noch ein anderes Schiff welches ebenfalls zwischen Leticia und Iquitos verkehrt, aber an anderen Wochentagen – nämlich mittwochs, freitags und sonntags. Hier geht es um Mitternacht los und die Fahrt dauert ähnlich lang, zwischen 10 und 12 Stunden. Anlegestelle ist ebenfalls Santa Rosa. Im Vergleich zum Schnellboot ist die Ferry Amazonas deutlich komfortabler. Neben einem kleinen Bordshop gibt es hier eine Aussichtsterrasse, von wo du nach Sonnenaufgang die vorbeiziehende Landschaft beobachten kannst. Ein echtes Erlebnis, weswegen ich dir auf jeden Fall empfehle, mit der Fähre auf dem Amazonas zu fahren.

Jonas ist selbst mit der Ferry Amazonas von Letícia nach Iquitos gefahren. Was er dabei erlebt hat und wie genau die Fahrt mit dem Schnellboot aussieht, erfährst du in seinem Reisebericht: Leticia: Am Amazonas in Kolumbien

Es gibt hier zwei verschieden Preise:

  • ein Platz innerhalb des Schiffes ein Platz unten (1. Stock / Etage) kostet 120€ pro Person
  • ein Platz oben (2. Stock / Etage) kostet 160€ pro Person

(Originalfoto vom Außendeck der Ferry Amazonas)

Inkludiert sind bei beiden Paketen:

  • zweisprachige (deutsch oder englisch) Begleitung  und Assistenz auf den nötigen Behördengängen und Grenzkontrollen
  • alle Transfers
  • Ticket für das Speedboot Leticia – Iquitos
  • Frühstück (Sandwich und Kaffee)
  • einfaches, landestypisches Mittagessen (Reis, Hühnchen, Patacon und Softdrink) an Bord

Mit dieser Option kannst du also perfekt unseren Baustein Kolumbien - Amazonas Tour (4 Tage) mit unserem Peru Baustein Nordperu & Amazonas (4 Tage) verbinden.

Von Iquitos kannst du entweder nach Lima fliegen, wo unsere Peru Rundreise (13 Tage) startet. Oder aber du fliegst direkt nach Cusco, wo Machu Picchu auf dich wartet.

Du bist bei den Touren auf der Webseite nicht fündig geworden? Schicke uns hier deine Reiseanfrage oder Kontaktanfrage.

Telefonisch sind wir unter 0211-36790315 zu erreichen (Mo-Fr).

Für Reisende, die nicht mit den öffentlichen Fernbussen, sondern lieber privat mit einem eigenen Fahrer und Guide reisen, haben wir unser Select Sparte entwickelt: ausgewählte Lodges, hochwertige Züge, private Wanderungen und Kreuzfahrten machen die Südamerika Reise perfekt.

JOVENTOUR Reisen sind versichert über:

Cookies erleichtern die Bereitstellung die Dienste dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.
Ok