Peru - Bolivien - Argentinien

Peru - Bolivien - Argentinien (29 Tage)

In einem Monat von Peru, durch Boliven bis Buenos Aires in Argentinen reisen

Diese 29-tägige abenteuerliche Tour ist etwas für absolute Südamerika-Fans und führt dich durch Peru, Bolivien und den Norden Argentiniens. Du reist mit dem öffentlichen Bus von Lima über Cusco, den Titikakasee, den Salzsee, San Pedro de Atacama, Salta, Tucumán, und Iguazú bis nach Buenos Aires. Du kannst die Reise auch individuell verlängern: ob die Inka Trail Wanderung in Peru, der Besuch des Madidi Nationalparkes in Bolivien oder ein Sprachkurs in Buenos Aires, bei unseren Baukasten Programmen ist für jeden etwas dabei. Am Ende deiner Reise wirst du einen Tag in der "nie schlafenden Hauptstadt Argentiniens: Buenos Aires" verbringen. Für alle, die nicht genug von Südamerika bekommen: mit der Argentinien-Südreise kannst du ab hier weiter nach Patagonien fahren.

Die Highlights auf einen Blick:

Reiseart: Linienbusreise
Beginn: jeden Samstag
Dauer: 29 Tage (28 Nächte)
Mindestteilnehmerzahl: keine
Ab / Bis: Lima / Buenos Aires

Inkludierte Leistungen:

  • Flughafentransfer bei Ankunft in Lima
  • 25x Hotelübernachtung
  • 3x Übernachtung im Nachtbus
  • Frühstück
  • aller Bustickets
  • aller Transfers
  • Flug Salta - Iguazu
  • aller Eintrittsgelder für die Ausflüge
  • Zugticket nach Machu Picchu und zurück in der Expeditions Klasse
  • Busticket Aguas Calientes / Machu Picchu / Aguas Calientes
  • Stadtrundfahrt in Lima im Gruppenservice mit englischsprachigem Reiseführer
  • Ausflug ins Heilige Tal der Inka im Gruppenservice mit englischsprachigem Reiseführer
  • Ausflug nach Machu Picchu im Gruppenservice mit englischsprechendem Reiseführer
  • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, M=Mittagessen, BL=Box Lunch, A=Abendessen)
  • dreitägige Gruppenreise über den Salzsee von Uyuni mit Übernachtung im Hostal und Vollpension 
  • Tagesausflug zur Quebrada de Humahuaca
  • Tagesausflug nach Cafayate
  • Ausflüge zu den Iguazú Wasserfällen (argentinische und brasilianische Seite)
  • Buenos Aires Stadtrundgang
  • deutschsprachiger Ansprechpartner vor Ort
  • deutschsprachige Einweisung am Tag 2
  • Diese Reise wird CO2-neutralisiert

Linienbusreisen: "Für Gruppenreisen zu freiheitsliebend, fürs Backpacking zu alt?"

Übernachtungen in Mittelklasse Hotels

Bustickets (1. Klasse) bereits gebucht

Tagesausflüge & alle Highlights inkludiert

Transfers (Flughafen, Busterminals, Hotels)

✓ Täglicher Beginn! Nicht der Reisekatalog, sondern du bestimmst, wann es los geht!
✓ Keine Gruppenreise! Reise nicht zwischen Tennissocken und Birkenstocks!
✓ Individualisiere! Baue Extratage ein oder aus, verlängere oder verkürze!
✓ Sicher! Reise mit den 1.Klasse lokalen Linienbussen und mische dich unter die Einheimischen!
✓ Komfortabel! Geniesse alle Transfers zwischen Busterminals & Hotels! (ausser Mexiko, Chile & Kuba)
✓ Privatsphäre! Übernachte in Mittelklassehotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Frühstück!


Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Lima

Du landest heute in Perus Hauptstadt Lima und wirst dort bereits von einem Fahrer unserer Partneragentur mit einem Schild erwartet. Er bringt dich ins Hotel. Damit beginnt auch schon deine spannende Peru-Bolivien-Argentinien Rundreise – herzlich willkommen!

Tag 2: Lima - Cusco

Bevor du zur Stadtführung aufbrichst, erhältst du  wichtige Reiseinformationen über den Verlauf deiner Reise. Ein deutschsprachiger Mitarbeiter unserer Partneragentur in Lima wird dir alle nötigen Unterlagen wie Bustickets und Hotelvoucher etc. geben. Anschließend gehst du per Stadtrundfahrt (Englisch) auf erste Erkundungstour in Lima. Bei der Stadtführung zeigt dir der Guide Limas wichtigste Sehenswürdigkeiten. Die Stadt wird auch "Stadt der Könige" genannt und hier gibt es mit dem historischen Zentrum, dem Hauptplatz, dem Rathaus, der Plaza San Martín, der Kathedrale, dem Regierungspalast und den Balkonen und Häusern der Kolonialzeit eine Menge zu sehen und entdecken. Nach dieser tollen Stadtführung durch Lima hast du einen freien Nachmittag und am Abend geht es mit dem Nachtbus nach Cusco.

Tag 3: Cusco

Um ca. 15:00 Uhr kommt dein Bus in Cusco an. Du wirst am Busterminal abgeholt und zum Hotel gefahren. Anschließend hast du Freizeit.

Tag 4: Cusco (Ausflug in das Heilige Tal der Inka)

Du besuchst heute das Heilige Tal der Inka und fährst dort von Cusco aus hin. Zunächst fährst du zu dem sehr farbenfrohen und typischen Indiomarkt in Pisac, der an jedem Dienstag, Donnerstag und Sonntag geöffnet ist. Dort erhältst du Einblicke in das traditionelle Leben der einheimischen Bevölkerung und erlebst einen typischen Markttag. Übrigens wird die Messe am Sonntag in Quechua gehalten (Der Besuch der Messe ist kein Bestandteil der Tour), das ist die Sprache der Bevölkerung in dieser Gegend. Am Nachmittag geht es weiter nach Ollantaytambo, durch das Urubambatal. Dort gibt es eine Festung, die zur Bewachung des Taleingangs errichtet wurde und die Invasionen der Urwaldbevölkerung abwehren sollte. Die Anlage weist noch einige der übereinanderliegenden Terrassen auf. Du kannst auch durch die schmalen Gassen des Dorfes gehen und tolle Eindrücke des religiösen, militärischen und kulturellen Zentrums der Inka gewinnen. Nach diesem spannenden Ausflug geht es wieder zurück nach Cusco. Frühstück und Mittagessen sind heute inbegriffen. *Bitte beachte: Viele Touristen nutzen den Ausflug zum einkaufen, weswegen der Guide auch durch eine Lokale führt. Das ist keine Pflicht - natürlich kannst du die Zeit auch individuell nutzen, zum Beispiel zum Besuch der Messe.

Vorschlag: Wir können deine Nacht vor dem Ausflug zum Machu Picchu in Agua Calientes ohne Zusatzkosten planen. So kannst früh morgens zum Sonnenaufgang zum Machu Picchu hoch und auch noch den Schwesternberg Huayana Picchu besuchen (dafür muss man schwindelfrei sein). Da der Besuch des Huayana Picchus stark reguliert ist (max. 400 Besucher am Tag), muss ich die Kapazitäten erst am genauen Datum prüfen, bevor wir es verbindlich zusagen können.

Tag 5: Cusco

Dieser Tag steht dir zur freien Verfügung.

Tag 6: Cusco (Ausflug zum Machu Picchu)

Am frühen Morgen wirst du zum Bahnhof in Poroy gebracht und fährst von dort in die verlorene Stadt der Inka, das weltberühmte Machu Picchu. Nach der Ankunft am Bahnhof von Aguas Calientes fährst du mit dem Bus hoch zu einer Zitadelle; die Fahrt dauert rund 30 Minuten. Dort nimmst du an einer geführten Tour teil, die dich am Hauptplatz, der heiligen Sonnenuhr, den königlichen Zimmern, dem runden Turm, dem Tempel der drei Fenster und dem Friedhof vorbei führt. Nachmittags fährst du mit dem Zug nach Cusco.

Tag 7:  Cusco - Puno

Die Fahrt führt quer über das Altiplano und dauert 10 Stunden, es ist aber eher ein langer Ausflug (es ist ein Touristenbus). Die Strecke ist sehr schön und man besucht die Andahuaylillas Kirche, Huaro / Raqchi Inca Ruinen, eine Souvenirshop in La Raya, das INC Pukara Museum und ein Mittagessen in Sicuani ist inkludiert. Nach deiner Ankunft in Puno wirst du zum Hotel gefahren. Bitte plane ca. 13 € für Eintritte an dem Tag ein, wenn du alles besichtigen möchtest.

Tag 8: Puno - Arequipa

Am Vormittag hast du Freizeit. Um 14:00 Uhr wirst du zum Busbahnhof gebracht, damit du rechtzeitig um 15:00 Uhr den Bus nach Arequipa besteigen kannst. Dort kommst du um ca. 21:00 Uhr an und ein Fahrer bringt dich vom Busterminal zum Hotel La Casa de mi Abuela*** oder einem gleichwertigen Hotel.

Tag 9: Arequipa

Du hast heute einen freien Tag und kannst Arequipa auf eigene Faust entdecken. Unsere Empfehlung: schau dir die Kathedrale mit ihrer tollen peruanischen Architektur aus dem 19. Jahrhundert und ihren Gold- und Silberschätzen an oder besuche den Hauptplatz, denn er ist einer der schönsten in Peru. Außerdem gibt es noch die Jesuitenkirche „La Compañia“, die einen Besuch wert ist.

Tag 10: Arequipa - Colca Canyon

Heute brichst du zu einem weiteren Highlight deiner Peru-Bolivien-Argentinien Rundreise auf: während einer ca. halbtägigen Busfahrt fährst du zum Colca Canyon. Dieser ist 3.400m tief und damit einer der tiefsten Canyons der Welt. Durch die "Pampa Cañahuas" im Nationalpark der "Aguada Blanca" geht es vorbei an Vicuñas und Alpakas (südamerikanische Kamele) und pre-kolumbinen Terrassen, die noch immer von einheimischen Collaguas bewirtschaftet werden. Du übernachtest in einem ausgewählten Hotel im Colca Canyon, wo du dich etwas ausruhen solltest, um dich besser an die Höhe zu gewöhnen.

Tag 11: Colca Canyon - Puno

In aller Frühe fährst du zum „Cruz del Condor“ und kannst dort Kondore, also die größten Raubvögel der Welt, in ihrem natürlichen Lebensraum sehen. Auf dem Weg zurück besuchst du mehrere Dörfer: Yanque, Coporaque, Maca und Achoma. Dort leben die Menschen noch so ähnlich, wie es schon ihre Vorfahren zu Inkazeiten getan haben. Unterwegs isst du in einem lokalen Restaurant zu Mittag und fährst anschließend mit Linienbus 4M nach Puno. Bei deiner Ankunft dort wirst du zum Hotel gefahren.

Tag 12: Puno - Copacabana

Von Puno geht es heute Morgen gleich weiter nach Copacabana. Dein Busticket liegt bereits im Hotel und ein Fahrer bringt dich zum Busterminal. Um 7:30 Uhr geht es los in Richtung Bolivien. Mit dem Grenzübergang nach Bolivien beginnt auch schon der zweite Abschnitt deiner Peru-Bolivien-Argentinien Rundreise. Beim Überqueren der Grenze zwischen Peru und Bolivien musst du ein paar Dinge beachten, darauf wird dich der Busfahrer rechtzeitig hinweisen. Gegen Mittag kommst du in Copacabana an und kannst dieses Mal zu Fuß zum Hotel gehen, da es nur 10-15 Gehminuten entfernt liegt. In Blickrichtung zum See rechts am Hang liegt dein Hotel. Nachdem du deine Sachen dort abgeliefert hast, kannst du dir die Wallfahrtskirche ansehen. Wir können auch einen Spaziergang am Calvarioberg oder zum Horca del Inca empfehlen.

Tag 13:  Copacabana (-Optional: Isla del Sol)

Der Tag steht zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Ausflug zur Sonneninsel: Mit dem Boot (nicht im Preis inkluidert – Kosten: 6USD hin und zurück pro Person) fährst du in den Süden der Sonneninsel. Dort kannst du eine Wanderung über die Chincana Ruinen im Süden der Insel machen und /oder den Sonnenuntergang auf dem Gipfel der Insel genießen. Abends fährst du mit dem Boot zurück oder übernachtest auf Wunsch ohne Aufpreis in der Eco Lodge Palla Khasa (oder ähnlich) auf der Sonneninsel (nicht für Alleinreisende buchbar). Verpflegung: Frühstück

Tag 14: Copacabana - La Paz

Hast du dich für eine Übernachtung auf der Sonneninsel entschieden,beginnst du den Tag nach dem Frühstück mit einem Spaziergang über den Inkabrunnen und die Inkatreppe hinab zum Südhafen. Anschließend fährst du gegen 10:30 wieder mit dem Boot (nicht im Preis inkludiert – Kosten siehe Tag 13) nach Copacabana. Hast du in Copacabana übernachtet, läufst du gegen Mittag von deinem Hotel zum Busbahnhof und nimmst den Touristenbus von Diana Tours, der um 13:30 Uhr von Copacabana nach La Paz fährt. Sei bitte möglichst eine halbe Stunde vorher am Busbahnhof, um die dort hinterlegten Tickets abzuholen. Gegen 17:00 Uhr wirst du in La Paz ankommen. Von der Bushaltestelle läufst du ca. 50 Meter zum Hotel. Dann kannst du dich ausruhen und an die Höhe gewöhnen, denn La Paz ist die höchste Großstadt der Welt und die dünne Luft hier kann ganz schön anstrengend sein.

Tag 15: La Paz - Uyuni

Heute gehst du mit dem deutschsprachigen Mitarbeiter unserer Partneragentur auf einen halbtägigen Stadtrundgang in La Paz. Er zeigt dir die Plaza San Francisco, die Plaza Murillo, den Prado und viele bunte Märkte der Stadt, um dir ein umfangreiches Bild von La Paz zu vermitteln. Außerdem gibt er dir Informationen zu den weiteren Stationen deiner Peru-Bolivien-Argentinien Rundreise und natürlich über die Besonderheiten deines aktuellen Reiselandes Bolivien. Du erhältst die nächsten Hotelvoucher und Bustickets. Nach der Stadtführung steht dir der Nachmittag zur freien Verfügung und am Abend setzt du deine Reise mit dem Liniennachtbus nach Uyuni fort.

Tag 16: Uyuni - San Juan

Hier in Uyuni beginnt heute eine 3-tägige Gruppenreise zum Salzsee von Uyuni. Ihr werdet von einem spanischsprachigen Driver Guide im Jeep gefahren. An diesem Tag spaziert ihr über die Isla Incahuasi, auf der es fossile Korallenriffe und beeindruckende Riesenkakteen gibt. Nach diesem Ausflug fahrt ihr in das Dorf San Juan, in dem ihr in einem einfachen Hostal in Mehrbettzimmern übernachtet. Frühstück, Picknick und Abendessen sind inkludiert.

Aktuelle Info:

Leider können wir euch die Unterbringung in einem Privatzimmer lediglich am ersten Tag der Salzsee-Tour garantieren. Das beruht darauf, dass das zweite Hostal (an der Laguna Colorada) fernab von jeglicher Zivilation liegt und so ausschließlich über Radiofunk zu erreichen ist. Aus diesem Grund ist es uns leider nicht immer möglich, mit den Kollegen vor Ort in Kontakt zu treten und so ein privates Doppelzimmer zu organisieren und bestätigt zu bekommen.

Tag 17: San Juan - Laguna Colorada

Nach dem Frühstück geht es weiter zum Aussichtspunkt des Vulkans Ollagüe. Dabei fahrt ihr an mehreren Flamingo Lagunen vorbei und durch die Wüste Siloli, in der es einen Steinbaum gibt. Ziel ist die Laguna Colorada. Dort in der Nähe lasst ihr gemeinsam im einfachen Hostal den Abend ausklingen. Das Abendessen sowie Frühstück und Picknick am Tage sind inkludiert.

Tag 18: Laguna Colorada - Uyuni - San Pedro de Atacama (Chile)

Nach einem sehr frühen Frühstück brecht ihr zu den Geysiren Sol de Mañana auf und fahrt anschließend weiter zur Laguna Blanca und Laguna Verde. Von dort fahrt ihr über die Grenze zu Chile nach San Pedro de Atacama und die Gruppe trennt sich. Frühstück und Picknick sind inkludiert.

Tag 19: San Pedro de Atacama

Diesen Tag kannst du selbst gestalten. Langweilig wird es sicher nicht, denn das kleine Wüstenstädtchen im Nordosten Chiles hat jede Menge zu bieten.

Tag 20: San Pedro - Salta

Nach dem kurzen Abstecher nach Chile fährst du heute in die argentinische Stadt Salta. Damit beginnt nun die letzte Etappe deiner Peru-Bolivien-Argentinien Reise. Du wirst in Salta bereits erwartet und zum Hotel gebracht. Da Salta über eine sehr gut erhaltene Kolonialarchitektur verfügt und durchgehend warmes Klima herrscht, wird Salta auch „Salta, La Linda“, also Salta, die Hübsche genannt.

Tag 21: Tagesausflug zur Quebrada de Humahuaca

Dein Tagesausflug führt dich heute zunächst durch die sogenannten Yungas, dichter saftig grüner Nebelwald mit dunstigem und feuchten Klima. Die Reise geht weiter durch die Quebrada de Humahuaca, ein langgezogenes Tal zwischen majestätischen Wüstenbergen, auf einer Höhe von 3000 Metern gelegen. Du passierst das Dörfchen Purmamarca, dessen touristischer Höhepunkt der „Berg der sieben Farben“ ist, den man von der Strasse aus besonders gut leuchten sieht. Später erreichst du Humahuaca, ein freundliches, koloniales Städtchen mit einem Denkmal, das man über eine lange Treppe besteigen kann. Vor deiner Rückkehr nach Salta besichtigst du am Nachmittag noch einige Dörfchen der Region.

Tag 22: Tagesausflug nach Cafayate

Du wirst nach dem Frühstück im Hotel abgeholt und fährst nach Cafayate, eine Stadt im Valle Calchaques auf 1.600m Höhe. Cafayate ist vor allem für den Wein berühmt. Heute lohnt sich ein Blick aus dem Fenster ganz besonders, denn es warten einige Highlights und der Weg ist das Ziel. Du startest im Valle de Lerma, das für den Anbau von Schnupftabak bekannt ist und fährst dann weiter durch eine von kolonialer Architektur geprägte Landschaft. Diese wird häufig mit Deutschland verglichen. In Cafayate geht es dann zu einem Weingut und du kommst in den Genuss einer Weinprobe. Danach besuchst du einen Handwerkermarkt und fährst nachmittags wieder nach Salta. Diesmal kommst du an der Schlucht „Las Conchas“ vorbei. Außerdem steigst du am Gasthaus „Posta de las Cabras“ aus und probierst den besten Ziegenkäse der Region.

Tag 23: Salta – Iguazu

Nach dem Frühstück wirst du im Hotel abgeholt und es geht mit dem Flieger nach Iguazu. Nach deiner Ankunft wirst du zum Hotel gefahren und der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Tag 24: Iguazú – argentinische & brasilianische Seite

Am Vormittag erkundigst du die argentinische Seite mit dem dort liegenden Nationalpark. Der Park besteht aus verschiedenen Wanderwegen, die dich durch den Dschungel fahren und zu verschiedenen Aussichtspunkten (Plattformen) leiten. Diese erhöhten Plattformen schützen den natürlichen Lebensraum des Dschungels und ermöglichen eine spektakuläre Aussicht. Gegen Mittag erfolgt dann die Heimfahrt zum Hotel  Am Nachmittag besuchst du die brasilianische Seite der Iguazú Wasserfälle. Bei Ankunft im Besucher Zentrum beginnt die Tour in Panorama-Bussen. Mit diesen Bussen fährt man an die Wasserfälle heran, steigt aus uns schaut sich dann die Wassermassen von Nahem an. Diese Stellen bieten einen beeindruckenden Panoramablick auf die argentinische Seite. Am Abend wirst du zurück zum Hotel gebracht.  Bitte nehme Ersatzkleidung mit, falls du mit einem Boot unter dem Wasserfall herfahren möchtest (nicht im Preis inkludiert). Denke auch an eine wasserfeste Kamera.

Tag 25: Iguazú – Buenos Aires

Gegen Nachmittag wirst du zum Busterminal gefahren und fährst mit dem Nachtbus nach Buenos Aires.

Tag 26: Ankunft in Buenos Aires

Nach der Ankunft am Busterminal in Buenos Aires wirst du zu deinem Hotel gebracht. Der Rest des Tages steht dir zur freien Verfügung.

Tag 27: Buenos Aires

Deine Stadtführung beginnt mit dem Besuch von der Plaza de Mayo. Hier haben sich fast alle historischen Ereignisse in Buenos Aires abgespielt. Über die Avenida 5 de Mayo geht es nach San Telmo, dem Stadtteil mit den gepflasterten Straßen und den vielen Antiquitätenläden, sowie den malerischen Bauten. Den originalen Tango erlebst du anschliessend im stadtteil La Boca, wo du entlang der Caminito Calle schlendern wirst und den Tänzern zuschauen kannst. In der Nähe ist auch das berühmte Boca Juniors Fußballstadion. Weiter geht es zum Puerto Madero und seine exklusiven Docks, dem In-Hafenviertel, voll von ausgezeichneten Restaurants und großen Büros. Über Retiro geht es nach Palermo und seinen teurern Wohngebieten, bevor nach Recoleta kommst. Natürlich darf der Besuch von der letztem Ruhestätte Eva Peróns, der "Evita", nicht fehlen. Auf dem berühmsten Friedhof von Recoleta endet die Stadtführung.

Tag 28: Buenos Aires

Der Tag steht zur freien Verfügung. Unser persönlicher Tipp ist nochmal nach Palermo Soho oder Hollywood zu fahren und das moderne Buenos Aires zu erleben.

Tag 29: Abreise aus Buenos Aires

Dies war schon der letzte Tag deiner Peru-Bolivien-Argentinien Rundreise, denn nach der Stadtführung in Buenos Aires heißt es Abschied nehmen. Gern bringen wir dich zum Flughafen. Wir hoffen, dass du mit vielen aufregenden Erinnerungen wieder nach Hause fliegst und wünschen dir eine gute Heimreise.


Preise & Anmeldung

Wenn du diese Reise reservieren möchtest, klicke bitte auf den Button: "Reise reservieren". Wähle dann deine Reise aus, trage die Personenanzahl und deine Daten ein. Wir werden dir innerhalb von 24 Stunden ein Angebot zukommen lassen und dir deinen Wunsch für 5 Tage unverbindlich reservieren. Da diese Reise jeden Samstag begonnen werden kann, möchten wir dich bitten unten, bei Wunschdatum, das Datum einzutragen, an dem du deine Reise beginnen möchtest. Alle Infos zum Buchungsablauf erhälst du hier: Buchungsablauf

Extrakosten: die Eintrittspreise in die Nationalparks sind nie in unseren Reisepreise inkludiert. Bei der Salzsee Tour fällt der Eintritt zur Isla Incahuasi (30,- BOB) und zur Naturreservat E. Avaroa (150,- BOB) an. In Iguazu kalkuliere ca. 30€ jeweils für die argentinische und brasilianische Seite. Diese Gebühr musst du vor Ort in bar und in Landeswährung zahlen. Bitte packt auch einen Schlafsack für die Tour mit ein. Unsere Empfehlung: Schlafsack

PersonenPreis

Peru-Bolivien-Argentinien Linienbusreise

Peru - Bolivien - Argentinien (XPBA) - + 3.499 €
Lima-Cusco - + 0 €

Zusatzoptionen Machu Picchu

Zusatzticket - + 25 €
Übernachtung in Agua Calientes
0 €

Salzsee von Uyuni

Privatzimmer erste Nacht  
50 €

Zusatzoptionen Peru

Nazca: Rundflug   - + 105 €
Arequipa: Santa Catalina Kloster   - + 50 €
Cusco: Stadtrundfahrt & Inka Stätten   - + 50 €
Cusco: Heiliges Tal der Inka   - + 55 €
Besuch der Ica Oase (Zusatznacht) - + 89 €
Komplettpreis : 0 €



Weitere Informationen

Route

  • Tag 1 - Ankunft in Lima
  • Tag 2 - Lima (Stadtrundfahrt) - Cusco
  • Tag 3 - Cusco
  • Tag 4 - Cusco (Heiliges Tal der Inka)
  • Tag 5 - Cusco
  • Tag 6 - Cusco (Besuch von Machu Picchu)
  • Tag 7 - Cusco - Puno
  • Tag 8 - Puno - Arequipa
  • Tag 9 - Arequipa
  • Tag 10 - Arequipa - Colca Canyon
  • Tag 11 - Colca Canyon - Puno
  • Tag 12 - Puno - Copacabana
  • Tag 13 - Copacabana (-Optional: Isla del Sol)
  • Tag 14 - Copacabana - La Paz
  • Tag 15 - La Paz - Uyuni
  • Tag 16 - Uyuni - San Juan
  • Tag 17 - San Juan - Laguna Colorada
  • Tag 18 - Laguna Colorada - Uyuni-San Pedro de Atacama
  • Tag 19 - San Pedro de Atacama
  • Tag 20 - San Pedro - Salta
  • Tag 21-  Tagesausflug zur Quebrada de Humahuaca
  • Tag 22 - Tagesausflug nach Cafayate
  • Tag 23 - Salta - Iguazu
  • Tag 24 - Iguazú (argentinische & brasiliansiche Seite)
  • Tag 25 - Iguazú - Buenos Aires
  • Tag 26 - Ankunft in Buenos Aires
  • Tag 27 - Stadtführung Buenos Aires
  • Tag 28 - Buenos Aires
  • Tag 29 - Abreise aus Buenos Aires
Peru-Bolivien-ArgentinienStepMap

Du bist bei den Touren auf der Webseite nicht fündig geworden? Schicke uns hier deine Reiseanfrage oder Kontaktanfrage.

Telefonisch sind wir unter 0211-36790315 zu erreichen (Mo-Fr).

Für Reisende, die nicht mit den öffentlichen Fernbussen, sondern lieber privat mit einem eigenen Fahrer und Guide reisen, haben wir unser Select Sparte entwickelt: ausgewählte Lodges, hochwertige Züge, private Wanderungen und Kreuzfahrten machen die Südamerika Reise perfekt.

JOVENTOUR Reisen sind versichert über:

Cookies erleichtern die Bereitstellung die Dienste dieser Webseite. Mit der Nutzung der Dienste erkläre ich mich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet.
Ok