Trekking in Chile

Trekking in Chile

Geschrieben von Meike (2015).

In Talca, wo unsere neue Partneragentur für Süd-chile sitzt, habe ich meine ersten Erfahrungen mit Schneeschuhen beim Trekking in Zentral-Chile sammeln können.

Eigentlich bin ich nach Zentral-Chile gereist um unsere neue Agentur mit Sitz in Talca kennenzulernen. Direkt nach der Ankunft lädt mich Franz, der Inhaber, zu einer Trekking am nächsten Tag ein. Erst hatte ich Zweifel an der Trekking Tour, den letztes Jahr bin ich in Kolumbien richtig Höhenkrank geworden. Da das Trekking Gebiet in Zentral-Chile nicht allzu hoch liegt, stimme ich zu. Diese Entscheidung, war ziemlich gut :)

Frühstück gibt es heute früh, denn um 8:30 Uhr sitzen wir im Auto in Richtung Paso Pehuenche, einer Passstrasse von Chile nach Argentinien, die aber momentan (Winter / Frühlingsanfang) wegen Schnee gesperrt ist. Der gesamte Weg ist komplett asphaltiert und allein schon wegen der Landschaft ist die Gegend ein Ausflug wert Heute werde ich meine ersten Erfahrungen mit Schneeschuhen beim Trekking machen.

Trekking Chile

Wir passieren einen Stausee, grüne Wälder und je höher wir kommen, um so trockener wird die Vegetation, bis wir die Schneegrenze überschreiten. Wir packen das Auto auf der Asfaltstrasse (1990 Meter Höhe) ziehen uns die Schneeschuh an, nehme die Wanderstöcke und laufen los. Zu erst gerade aus, ohne Steigung und nach dem wir zwei Bäche über Schneebrücken überquert haben beginnt es etwas steiler zu werden.

Trekking Chile

Vor uns liegt rechts der Cajon Chico lo Aguirre und links der Cajon Grande lo Aguirre. Unsere Trekking Route verläuft flussaufwärts in Richtung Westen. Auf der anderen Bachseite ziehen sich steile Bergflanken hoch, von überhängenden Schneewechten lösen sich dort viele Schneebretter.

Trekking Chile

Eine Stunde trekken wir durch das Tal, dass noch relativ flach ist. Am Talende angekommen sehen wir links vor uns einen Hang zu unserem heutigen Gipfelziel hoch. Es geht im Zick Zack steil bergauf und der Aufstieg dauert gut 2 Stunden, bevor wir den Gipfel auf 2720 Meter erreichen.

Trekking Chile

Runter ins Tal geht es wesentlich schneller, nach 30 Minuten erreichen wir den Talboden. Wir folgen wir dem Bach (mit einem kleinen Umweg, damit wir nicht dem Bach gegenüberliegenden Lawinenhang zu nahe zu kommen) und nach einer weiteren Stunden erreichen wir wieder den Parkplatz.

Kontakt

Wenn du Fragen zu unseren Reisen hast, schreibe an info@joventour.de

Telefonisch sind wir unter 0211-36790315 zu erreichen (Mo-Fr). Da JOVENTOUR ein Online-Reiseveranstalter ist, kann die Erreichbarkeit in seltenen Fällen etwas eingeschränkt sein.

 

Gratis bei Buchung!

Ausgezeichnet (2.Platz)

Sicher reisen!

JOVENTOUR Reisen sind versichert über:

Bekannt aus