Lakecrossing

Lakecrossing

Geschrieben von Annette, Lynn & Meike (2013).

Lakecrossing von La Fortuna nach Monteverde.

Heute geht es für uns Richtung Regenwald: nach Monteverde. Es gibt zwei Wege um von La Fortuna nach Monteverde zu kommen: über den Arenal See (Lakecrossing) oder um den See herum. Wir wählten die wesentlich kürzere Route: über den See.

Um 8:30 Uhr werden wir von unserem Hotel abgeholt und es geht in 15 Minuten zur Bootsablegestelle. Alle müssen ihr Gepäck runter zum See tragen...

Nach 45 Minuten auf dem Boot werden wir in verschiedene Busse aufgeteilt. Und es geht weitere 2 Stunden auf der Schotterpiste durch den Regenwald.

Um 13 Uhr kommen wir in Monteverde an. Es ist ein kleines Dorf mit nur 1500 Einwohnern und mindestens genauso vielen Backpackern. Monteverde ist der Ausgangspunkt für alle Touren im Regenwald. Es gibt kaum etwas was nicht angeboten wird: Canopy, Rafting, Hängebrücken, Nachtwanderungen, Reitausflüge...

Das Strassenbild von Monteverde ist geprägt von Hostals, lokalen Reisebüros und verhältnissmässig teuren Restaurants und Bars. Unser Hotel liegt ausserhalb des kleinen Zentrums, in mitten des Regenwaldes. Vorteil ist sicherlich, dass es sehr ruhig ist (ausser die Geräusche aus dem Wald, die wir nicht zuordnen können), Nachteil ist die Bilanz der kleinen ermordeten Mitbewohner (unbedingt Insektenspray einpacken).

 

Wer schreibt hier?
Annette, Lynn & Meike (2013)

Kurz nach dem ersten Geburtstag von JOVENTOUR brechen auch wir selbst zur großen Südamerika Reise auf. Es geht von San Jose in Costa Rica bis nach Buenos Aires in Argentinien. In sechs Wochen wollen wir nicht nur viele Partner kennenlernen sondern auch Fotos für die Webseite machen.  Gemeinsam starten wir in Costa Rica und fliegen nach 10 Tage nach Kolumbien. Für Annette geht dann schon wieder zurück nach Deutschland und Meike und Lynn reisen weiter nach Lima. Es geht über Cusco und Arequipa durch den Colca Canyon zur bolivianischen Grenze. In La Paz, der höchsten Hauptstadt der Welt kämpfen wir mit der Höhe, bevor es über den Salzsee von Uyuni nach San Pedro de Atacama in Chile geht. Auf Meereslevel kommen wir endlich wir in Santigo de Chile und von dort geht es zum letzten Punkt nach Buenos Aires.


Kontakt zu JOVENTOUR

Du bist bei den Touren auf der Webseite nicht fündig geworden? Schicke uns hier deine Reiseanfrage oder Kontaktanfrage.

Telefonisch sind wir unter 0211-36790315 zu erreichen (Mo-Fr).

 

Darf es etwas mehr sein?

Für Reisende, die nicht mit den öffentlichen Fernbussen, sondern lieber privat mit einem eigenen Fahrer und Guide reisen, haben wir unser VENTOUR Select Sparte entwickelt: ausgewählte Lodges, hochwertige Züge, private Wanderungen und Kreuzfahrten machen die Südamerika Reise perfekt.

Ausgezeichnet & sicher reisen!

JOVENTOUR Reisen sind versichert über: