Badeurlaub in Peru

Badeurlaub in Peru

Geschrieben von Meike (2015).

Máncora - Badeurlaub und Strände im Norden Perus!

Natürlich ist das Highlight in Peru Machu Picchu, aber man kann auch weit aus mehr in Peru erleben also die Inka Kultur. Die wenigsten Reisenden verbringen zum Beispiel einen Badeurlaub in Peru. Dabei kann man im Norden, in Richtung Ecuador ganzjährig traumhaftes Badewetter erleben. Der Ort für Badeurlaub in Peru ist Mancora, ein ehemaliges Fischerdorf mit ca. 10.000 Einwohnern, an der Pazifikküste. Idealerweise plant man einen Stopp in Mancora auf dem Weg von Guayaquil oder Cuenca in den Süden Perus. Badeurlaub in Peru bietet sich also bestens für eine Ecuador - Peru Rundreise Kombi an.

Anreise nach Mancora

Von Guayaquil sind es ca. 6 Stunden in das kleine Küstendorf. Von Cuenca ist es nicht viel weiter, allerdings muss man den Bus in Machala wechseln. Da wir unsere Reise in Bolivien begonnen haben, reisen wir andersherum und zwar von Lima nach Mancora und anschließend über die Grenze nach Ecuador. Für den Weg von Lima nach Mancora bieten sich zwei Möglichkeiten an: in 2 Stunden mit dem Flugzeug nach Tumbes und anschließend mit dem Shuttlebus zum Badeurlaub nach Mancora oder in 20 Stunden mit dem Linienbus von Lima nach Tumbes.

Wer mit dem Bus fahren möchten, muss Tumbes – Lima aber keineswegs an einem Stück fahren. Vor allem Trujillo (8 Stunden nach Lima und 11 Stunden nach Tumbes) und Chiclayo (12 Stunden nach Lima und 8 Stunden nach Tumbes) bieten interessante Zwischenstopps an. Während Trujillo mit den Chan Chan Ruine aus der Chimu Zeit lockt, lohnt sich in Chiclayo ein Besuch des Hexenmarktes und der zahlreichen Pyramiden und Gräber der Chimue Kultur.

Wer sich also für die Chimue und Moche Kultur interessiert sind dieser zwei Stopps ein Muss. Die passende Reise dazu findest du hier: Nordperu Baden & Kultur (13 Tage).  Die Natur hingegen ist auf diesem Küstenabschnitt eher einseitig und Naturliebhaber werden definitiv mehr im Süden Perus oder im Amazonasgebiet auf ihre Kosten kommen. (Amazonastour ab Iquitos (4 Tage))

Wir entscheiden uns für den Flug mit LAN, die zwei mal am Tag Tumbes anfliegt. In Lima am Flughafen herrscht wie immer im nationalen Bereich ein riesen Chaos, Sitzplätze sind knapp und im 10 Minuten Takt starten inländische Flüge in alle Richtungen. Seit neusten kann man auch 2x täglich mit LAN auch nach Talara fliegen, was nochmal ca. 20 km näher an Mancora liegt. Wir fliegen ca. 1,5 Stunden in den Norden und landen pünktlich in Tumbes, wo der Flughafen nur aus einem kleinen Häuschen besteht. Alles geht schnell, unsere Gepäck kommt auf einem Mini-Gepäckband angefahren und nach zwei Schritten merken wir schon das tropische Klima: unser Badeurlaub in Peru kann beginnen :)

Von Tumbes kann entweder mit einem privaten Transfer, dem öffentlichen Bus oder mit einem Taxi nach Mancora fahren. Wir entscheiden uns für ein Taxi und zahlen ca. 150 Soles (40 Euros) und fahren weitere 1,5 Stunden wieder Richtung Süden nach Mancora.

Unsere Unterkunft in Mancora

In Mancora selbst beginnt unser Badeurlaub in Peru: wir beziehen unser Hotel und genießen unser erstes Chiviche in einem der zahlreichen Restaurants an der Uferpromenade. Zum Sonnenuntergang gehen wir an dem kleinen Strand direkt hinter der Hotel schwimmen. Der Strand gehört offiziell nicht zum Hotel, hat aber einen kleinen Zugang zur Anlage.

Die besten Restaurants

Am Abend laufen wir in 5 Minuten durch den kleinen Badeort Mancora und entscheiden uns für einen Cocktail im Sirena Cafe Bar (Happy Hour bis 21 Uhr – 3 Cocktails zum Preis von 2) und gehen anschliessend Abendessen im La Sirena de Juna, dem besten Restaurant in Mancora.

Ausflüge in die Umgebung

Am nächsten Tag entscheiden wir uns für einen kleinen Ausflug nach Vichayito, ca. 20 Minuten südlich von Mancora. Wir nehmen uns ein TukTuk und zahlen ca. 5 € für die Fahrt, welche teilweise über Sanddünen geht.

In Mancora selbst ist der Strand sehr belebt und vor allem am Wochenende gibt es viel Peruaner, die bei lauter Musik ihren kurzen Badeurlaub geniessen. Der Strand von Vichayito ist ruhiger und man trifft kaum Touristen, dem entsprechend ist die touristische Infrastruktur auch nicht so stark ausgeprägt und man findet nur wenige und einzelne Restaurants.

Badeurlaub Peru

Ein Highlight in deinem Badeurlaub in Peru solltest du dir aber in Mancora nicht entgehen lassen: mit Schildkröten in El Muro schwimmen! Zahlreiche kleine Reisebüro bieten Halbtagesausflüge dorthin an.Wenn du Mancora selbst besuchen möchtest, findest du hier deine passende Reise: Peru - Strandurlaub & Baden

Du interessierst dich für Peru? Dann schau mal welche Linienbusreisen wir im Angebot haben:

Peru Rundreise (13 Tage)

Peru - Bolivien Rundreise (24 Tage)

Nordperu Baden & Kultur (13 Tage)

Südperu Highlights (6 Tage)

Amazonastour ab Iquitos (4 Tage)

Dschungel Tour Peru (3 oder 4 Tage)

Peru - Bolivien - Argentinien (29 Tage)

Peru - Bolivien - Chile Rundreise (22 Tage)

Ecuador - Peru (21 Tage)

 

 

Wer schreibt hier?

Du bist bei den Touren auf der Webseite nicht fündig geworden? Schicke uns hier deine Reiseanfrage oder Kontaktanfrage.

Telefonisch sind wir unter 0211-36790315 zu erreichen (Mo-Fr).

Für Reisende, die nicht mit den öffentlichen Fernbussen, sondern lieber privat mit einem eigenen Fahrer und Guide reisen, haben wir unser Select Sparte entwickelt: ausgewählte Lodges, hochwertige Züge, private Wanderungen und Kreuzfahrten machen die Südamerika Reise perfekt.

JOVENTOUR Reisen sind versichert über: