Gelbfieberimpfung für Bolivien

Gelbfieberimpfung für Bolivien?

Immer wieder tritt die Frage auf: brauche ich eine Gelbfieberimpfung für Bolivien?

Auch wir, als Reiseveranstalter, können keine eindeutige Aussage zur Gelbfieberimpfung in Bolivien geben. Wenn du nur und ausschliesslich durchs Hochland (wie zum Beispiel bei unserer Peru - Bolivien - Chile (22 Tage) Reise) reist, brauchst du, unserer Meinung nach, keine Gelbfieber Impfung.

Solltest du aber

ist eine Gelbfieberimpfung wirklich erforderlich.

Offiziell ja, praktisch nein...

Offiziell benötigt man eine Gelbfieberimpfung bei Einreise nach Bolivien, wenn man in die gelbfiebergefährdeten Gebiete reist (also Tiefland östlich der Anden). In der Praxis wird es bei Einreise selten kontrolliert (vor allem sehr selten bei Einreise im Hochland, z.B. bei der Peru-Bolivien Kombi mit Grenzübergang am Titikakasee).

Früher hatte das Auswärtige Amt immer ein "Muss" ausgesprochen, jetzt ist es nur noch eine "Empfehlung".

Falls du weitere Infos zur Gelbfieberimpfung in Bolivien hast, kontaktiere bitte das nächste Tropeninstitut (oftmals findest du eine Aussenstelle in Globetrotter Läden).

+++ Bitte beachte auch zu diesem Thema unseren Artikel in den News: Gelbfieberimpfung in Bolivien Pflicht +++

 

Kontakt zu JOVENTOUR

Du bist bei den Touren auf der Webseite nicht fündig geworden? Schicke uns hier deine Reiseanfrage oder Kontaktanfrage.

Telefonisch sind wir unter 0211-36790315 zu erreichen (Mo-Fr).

 

Darf es etwas mehr sein?

Für Reisende, die nicht mit den öffentlichen Fernbussen, sondern lieber privat mit einem eigenen Fahrer und Guide reisen, haben wir unser VENTOUR Select Sparte entwickelt: ausgewählte Lodges, hochwertige Züge, private Wanderungen und Kreuzfahrten machen die Südamerika Reise perfekt.

Ausgezeichnet & sicher reisen!

JOVENTOUR Reisen sind versichert über: