Aktuelles zu Corona

Wir möchten an dieser Stelle über die Ausbreitung des COVID 19 Virus in unseren Destinationen und den besonderen Stornobedingungen informieren.

Weiterlesen ...
Vietnam Süden

Vietnam Süden (10 Tage)

Kombiniere alle Highlights im Süden Vietnams mit Badeurlaub - ab / bis Saigon

Ausgangspunkt ist die ehemaligen Hauptstadt Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon), wo du bei einer Stadtrundfahrt ihre vielen Gesichter kennen lernst wirst. Auch besucht du die Tunnelanlagen von Cu Chi. Anschließend geht es in das ländlich geprägte Mekong-Delta. Ihr taucht hier in das tägliche Leben der Menschen ein, die vom Mekong Fluss leben und auf den Schwimmenden Märkten mit ihren Waren handeln. In Mui Ne verbringt ihr am Ende entspannte Strandtage am Südchinesischen Meer. Hier habt Ihr auch unzählige Wassersportmöglichkeiten, besonders das Kyte-Sufen ist angesagt. Die Dünenlandschaften im Hinterland laden auch ein zum Wandern oder Runterrodeln. Im Anschluss habt Ihr die Option auf Verlängerungstage im Land der Khmers – Kambodscha Rundreise. Hier erwarten Euch u.a. die phantastischen Tempelanlagen von Angkor Wat, der größte See Südostasiens – der Tonle Sap See und der Königspalast in Phnom Penh.

Die Highlights auf einen Blick:

Beginn: täglich
Dauer: 10 Tage (9 Nächte)
Mindestteilnehmerzahl: eine Person
Ab / bis: Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon)

Inkludierte Leistungen:

  • private Flughafentransfers
  • Transfer zum und vom Busterminal
  • Tagesausflüge mit englisch sprechender Reiseleitung (inkl. Eintritte)
    • Cu Chi
    • Schwimmender Markt von Cai Rang
    • Stelzenhäuser & Besuch der Cham
  • Übernachtung in guten Mittelklassehotels inklusive Frühstück
    • Ho-Chi-Minh-Stadt: TTC Saigon Hotel
    • Can Tho: Home-Stay bei einer vietnamesischen Gastfamie
    • Chau Doc: Chau Pho Hotel
    • Mui Ne:
  • Shuttlebus Tickets (Tür zu Tür Service):
    • Saigon – Can Tho
    • Can Tho - Chau Doc
    • Chau Doc – Saigon
    • Saigon – Mui Ne
    • Mui Ne – Saigon
  • Diese Reise wird CO2-neutralisiert

Linienbusreisen: "Für Gruppenreisen zu freiheitsliebend, fürs Backpacking zu alt?"

Übernachtungen in Mittelklasse Hotels

Bustickets (1. Klasse) bereits gebucht

Tagesausflüge & alle Highlights inkludiert

Transfers (Flughafen, Busterminals, Hotels)

✓ Täglicher Beginn! Nicht der Reisekatalog, sondern du bestimmst, wann es los geht!
✓ Keine Gruppenreise! Reise nicht zwischen Tennissocken und Birkenstocks!
✓ Individualisiere! Baue Extratage ein oder aus, verlängere oder verkürze!
✓ Sicher! Reise mit den 1.Klasse lokalen Linienbussen und mische dich unter die Einheimischen!
✓ Komfortabel! Geniesse alle Transfers zwischen Busterminals & Hotels! (ausser Mexiko, Chile & Kuba)
✓ Privatsphäre! Übernachte in Mittelklassehotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Frühstück!


Reiseverlauf

Tag 1: Ankunft in Ho Chi Minh (Saigon)

Nach Ankunft am Flughafen vom Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) werdet Ihr zu Eurem Hotel gefahren (Hotel Check In ist um 14:00 Uhr). Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Die ehemalige  Haupstadt ist mit knapp 2 Millionen Einwohnern die größte Stadt und das wirtschaftliche Zentrum des Landes.“ Ho-Chi-Minh“ steht für den Vater der Nation, der  Vietnam 1945 zur Demokratischen Republik erklärte. Geläufiger ist aber nach wie vor der alte Stadtname Saigon. Neben dem enormen Straßenverkehr mit tausenden von Mopeds gibt es hier  auch viele  Parks, Museen und unzählige Restaurants. Sehenswert ist u.a. der Ben Tanh Markt mit seinen unzähligen Kleidungs-, Souvenirs-, Gemüse-, Fisch und Blumenständen oder das Kriegsmuseum, dass auf sehr anschauliche Weise  die Geschichte und Schrecken des Vietnamkrieges aufzeigt. Abends lockt das Backpackerviertel mit seinen unzähligen Bars zu einem Saigon Bier.

Tag 2: Ho Chi Minh (Ausflug Cu Chi)

Nach dem Frühstück werdet Ihr von Eurem Guide zu der halbtägigen Stadtrundfahrt in der ehemaligen Hauptstadt abgeholt. Ihr besucht in der ehemaligen Hauptsadt u.a. die Kathedrale Notre Dame, die historische Hauptpost und den Wiedervereinigungspalast. Zum Schluss besucht Ihr das bekannte Kriegsmuseum, dass sehr anschaulich den Vietnamkrieg und seine Auswirkungen aufzeigt. Am Nachmittag geht es in die ca. 60 km entfernte Stadt Cu Chi. Berühmt ist der Ort aufgrund des über 200 km langen Tunnelsystems unter der Erde. Die Anlage wurde legendär, weil sie eine wichtige Rolle im Krieg gespielt hat. Ihr erkundet die Tunnelanlagen und erfahrt, was für eine heftige Schlacht hier während des Vietnamkrieges stattgefunden hat. Anschließend geht es zurück nach Saigon.

Tag 3: Saigon – My Tho – Can Tho

Vietnam Süden (10 Tage)

Ihr werdet von Eurem Hotel abgeholt und fahrt heute zu einem der größten Flüsse der Erde – „der Mekong“. Sobald ihr Saigon verlassen habt, seid ihr schnell in ländlichen Gebieten mit Blick auf Gemüse- und Reisfelder unterwegs. Am Mekong Delta angekommen unternehmt ihr eine erste Erkundungstour mit dem Boot in das weitverzweigte Flusssystem. Neben der üppigen Pflanzen- und Tierwelt seht ihr auch Fischerdörfer mit ihren Stelzenhäusern und Obstplantagen. Anschließend geht es weiter nach Can Tho, wo Ihr heute bei einer einheimischen Familie ein Abendessen zu Euch nehmt und übernachtet.

Can Tho liegt an den Ufern des Hau River, des größten Mündungsarmes des Mekong  und ca. 160 km südwestlich von Saigon. Die Stadt ist zum einen für die Reisproduktion bekannt und zum anderen Ausgangsort für die Erkundung des Mekong Deltas mit den Schwimmenden Märkte. Ein wichtiger Schritt in der wirtschaftlichen Entwicklung des Mekong-Delta war auch der Bau der Can Tho Brücke mit 24 Kilometer Länge und bis 170 Meter Höhe.

Tag 4: Can Tho - Chau Doc

Heute unternehmt Ihr eine gemütliche Bootsfahrt, um die malerischen Nebenflüsse des unteren Mekong Fluss (Bassac River) zu erkunden und fahrt dann zu den berühmten Schwimmenden Markt von Cai Rang, der einer der beliebtesten Märkte in der ganzen Religion ist.

Habt Ihr schon mal eine vietnamesische Nudelsuppe probiert? Ihr werdet erleben, wie sie zubereitet wird. Ihr besucht unterwegs ein typisches Dorf des Deltas und erfahrt darüber hinaus, wie eine sogenannte "Affen-Brücke" gebaut wird. Bei Chau Doc (Nahe der Grenze zu Kambodscha) geht es zum Schluss des heutigen Tages in das Vogel Reservat Tra Su. Ihr könnt hier Störche, Kraniche und andere tropische Vögel entdecken.

Tag 5: Chau Doc – Saigon

Nach dem Frühstück werdet Ihr von Eurem Guide abgeholt und besucht bei einer schönen Bootsfahrt ein Schwimmendes Dorf.  Ihr lernt eine typische Fischfarm und ihre typischen Stelzenhäuser kennen. Anschließend geht es zu den „Cham“, eine ethnische Minderheit. Sie sind hauptsächlich muslemischen Glaubens und Nachfahren des ehemals bedeutenden Königreiches Champa. Am Nachmittag führt Euch die Reise zurück nach Saigon. Zurück in Saigon werdet Ihr im Destrikt 1 abgesetzt. Dort sind zahlreiche Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Der Transfer zum Hotel ist anschließend in Eigenregie.

Tag 6: Saigon – Mui Ne

Nach dem Frühstückwerdet Ihr zur Busstation gebracht. Anschließend fahrt Ihr mit dem öffentlichen Bus nach Mui Ne. Ihr kommt gegen Mittag in Mui Ne an. Ihr werdet an der Busstation abgeholt und zu Eurem Hotel gebracht. Anschließend habt Ihr entspannte Strandtage in Mui Ne mit zahlreichen Wasserport- und Wandermöglichkeiten in der Umgebung.

Tag 7: Mui Ne

Der Tag steht zur freien Verfügung.

Mui Ne ist ca. 220 km von Saigon und ca. 20km von der Provinzhauptstadt Phan Thiet entfernt. Am südchinesischen Meer gelegen, ist der Ort bekannt für seine schönen Sandstrände, den Hafen mit seinen vielen Fischerbooten und den Dünenlandschaften. Die weitläufige Bucht ist beliebt  zum Kite-Surfen, Baden oder einfach zum Entspannen. Ein Highlight im Hinterland sind die  bis zu 30 Meter hohen Sanddünen, die zum Runterrodeln einladen . Besonders zum Morgenaufgang und Sonnenuntergang könnt Ihr hier auch schöne Farbspiele erleben.

Tag 8: Mui Ne

Der Tag steht zur freien Verfügung.

Tag 9: Mui Ne – Saigon

Du geniesst die letzten Stunden von Mui Ne bevor Ihr wieder zur Busstation abgeholt werdet. In Saigon angekommen, werdet Ihr zu Eurem Hotel gebracht.

Tag 10: Abreise aus Ho Chi Minh

Ihr werdet zum Flughafen Saigon gebracht und startet Eure Heimreise. Alternativ Ihr die Möglichkeit euren Asienaufenthalt zu verlängern und während der Kambodscha Rundreise u.a. den Königspalastes in Phnom Penh und die beeindruckende Tempelanlage Angkor Wat in Siem Reap kenne zu lernen.


Preise & Anmeldung

Einfach in 3 Schritten die Reise für 5 Tage unverbindlich reservieren:

Klicke bitte auf den Button: "Reise reservieren"
Die Reise kann täglich begonnen werden, bitte wähle dein Wunschdatum
Innerhalb von 24 Stunden (Mo-Fr), senden wir dir ein Angebot zu

 Alle Infos zum Buchungsablauf erhälst du hier: Buchungsablauf

Zu Weihnachten, zum chinesischen Neujahrfest (1.-10.Februar), zum Unabhängigkeitstag (1.Mai), zu Thanksgiving und zu Silvester können die Preise ansteigen. Bitte frage die Preise für diesen Zeitraum an.

PersonenPreis

Süd-Vietnam (10 Tage)

Vietnam Süd-Rundreise (XV3) - + 419 €
Komplettpreis : 0 €



Weitere Informationen

Route

  • Tag 1: Ankunft in Ho Chi Minh (Saigon)
  • Tag 2: Ho Chi Minh (Ausflug Cu Chi)
  • Tag 3: Saigon – My Tho – Can Tho
  • Tag 4: Can Tho - Chau Doc
  • Tag 5: Chau Doc – Saigon
  • Tag 6: Saigon – Mui Ne
  • Tag 7: Mui Ne
  • Tag 9: Mui Ne – Saigon
  • Tag 10: Abreise aus Ho Chi Minh

Hotels

Damit du einen Eindruck über die Hotels bei dieser Reise bekommst, haben wir alle Hotels hier aufgelistet. Bitte beachte, dass diese Hotelauswahl nicht bindend ist und je nach Verfügbarkeit du auch in einem ähnlichen Hotel untergebracht sein kannst.

  • Ho-Chi-Minh-Stadt: TTC Saigon Hotel
  • Can Tho: Home-Stay bei einer vietnamesischen Gastfamie
  • Chau Doc: Chau Pho Hotel
  • Mui Ne:

Vietnam Rundreisen & Bausteine

Du bist bei den Touren auf der Webseite nicht fündig geworden? Schicke uns hier deine Reiseanfrage oder Kontaktanfrage.

Telefonisch sind wir unter 0211-36790315 zu erreichen (Mo-Fr).

Seit 2019 sind unsere Reisen CO2 neutralisiert:

JOVENTOUR Reisen sind versichert über: