Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Ecuador – Corona vor Ort

Einreise nach Ecuador

Beide internationalen Flughäfen Ecuadors, Quito und Guayaquil, erhalten internationale Flüge. Die beliebtesten Fluggesellschaften, die aus den USA nach Ecuador fliegen, sind unter anderem Copa, American Airlines, United Airlines, Delta, LATAM Ecuador, Spirit und JetBlue. Weitere Fluggesellschaften, die nach Ecuador fliegen, sind KLM, Air France, Iberia, Air Europa, Aeromexico und LATAM Group SA.

Ecuador Covid Einreisebestimmungen

Gültig ab 22. März 2021. Die Einreise nach Ecuador wird bei der Ankunft mit einer Impfkarte akzeptiert. Es muss nachgewiesen werden, dass der Reisende eine vollständige Serie des COVID-Impfstoffs erhalten hat.

* Die Galapagosinseln und die Amazonasregion Yasuni erfüllen nicht die gleichen Reise- und Einreisebestimmungen. Weitere Informationen findet ihr weiter unten. Reisende, die ohne Impfstoff nach Ecuador reisen möchten, müssen bei der Ankunft entweder einen negativen COVID RT-PCR-Test oder bei der Ankunft einen negativen Antigen-Schnelltest vorlegen. Jede Testoption darf nicht länger als * 3 Tage vor der Einreise nach Ecuador absolviert werden. Nur Minderjährige unter 2 Jahren müssen bei der internationalen Ankunft in Ecuador KEINEN negativen Test vorlegen.

  • Um klar zu sein, entspricht die 3-Tage-Regel nicht 72 Stunden. Das 3-Tage-Protokoll wird verwendet, um Reisenden Flexibilität zu bieten. Beispiel: Wenn der Test am Morgen durchgeführt wird, könnt ihr noch am Abend des 3. Tages ankommen.

Galapagos-Inseln

Impfungen sind für die Galapagos-Einreise NICHT zulässig. Alle Reisenden MÜSSEN negative Testergebnisse eines COVID RT-PCR-Tests oder eines Antigen-Schnelltests vorlegen, der bis zu 96 Stunden vor Ankunft durchgeführt wurde. Dies sind speziell 96 Stunden – nicht vier Tage. Reisende können den gleichen Test wie bei ihrer Ankunft in Ecuador verwenden. Wenn es abgelaufen ist, muss ein zweiter Test in einem anerkannten Labor durchgeführt werden. Dieser Test wird auf Kosten des Reisenden durchgeführt. Unsere Partneragentur in Ecuador hilft Ihnen bei der Suche nach einem Labor! Um die Galapagos-Inseln während der COVID-19-Pandemie zu besuchen, muss jeder Reisende ein „Salvoconducto“ vorlegen. Auch dieses Dokument steht Ihnen unsere Partneragentur zur Verfügung.

Amazon Rainforest

Neben dem ecuadorianischen Festland und den Galapagos-Inseln muss jeder Reisende, der die Yasuni Amazonas-Regenwaldregion Ecuadors besuchen möchte, 72 Stunden vor seiner Ankunft den Nachweis eines COVID RT-PCR-Tests vorlegen. Dies sind speziell 72 Stunden – nicht drei Tage.

Ecuador Reisen + Transport

Reisende können sich in Ecuador sowohl mit privaten als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln frei bewegen. Alle Nationalparks und Highlights Ecuadors können besichtigt werden. Montags sind die Nationalparks wegen COVID-Sicherheitsprotokolls wegen Reinigungsarbeiten geschlossen. Viele Besuche und Ziele ermöglichen es Besuchern mit einer geringeren Kapazität, soziale Distanzierung zu gewährleisten.

Gibt es in Ecuador eine Quarantäne?

Bei der Ankunft in Ecuador ist keine Quarantäne mit den Test- und / oder Impfanforderungen erforderlich. Auf den Galapagos-Inseln ist für Reisende mit den COVID-19-Testanforderungen keine Quarantäne erforderlich.

Reisen in der aktuellen Situation?

Flexibel und sicher jetzt nach Costa Rica oder Kolumbien!

Während wir in anderen Ländern noch auf die Öffnung für den Tourismus warten, haben uns Costa Rica und Kolumbien schon von ihren Hygenenkonzepten überzeugt.