Argentinien Feuerland Mietwagen

Dauer:
4 Tage (täglicher Beginn)
Vor Ort:
Mietwagen, privater Transfer
Reiseart:
Mietwagenreise
Code:
WA4
Anzahl:
ab zwei Personen
Länder:

589 

Discount:
Reisedatum:
Total: 589
Artikelnummer: WA4 Kategorie: Schlagwort:

Inkludierte Leistungen

Transfers Übernachtungen Mietwagen

Ablauf

Tag 1: Ankunft in Ushuaia, Mietwagenannahme und Fahrt in den Feuerland Nationalpark

Tag 2: Fahrt zur Estancia Harberton, Übernachtung in Ushuaia

Tag 3: Fahrt zur Estancia auf Feuerland und Übernachtung auf der Estancia Rolito

Tag 4: Rückfahrt nach Ushuaia, Mietwagenrückgabe

Special offer

Beschreibung

Feuerland mit dem Mietwagen erkunden ab/bis Ushuaia am Ende der Welt

Auf unserer Mietwagenrundreise ab/bis Ushuaia erlebst du das Ende der Welt – die südlichste Insel Südamerikas, das Feuerland (Tierra del Fuego). Hier erwarten dich keinesfalls Weltuntergangsszenarien, sondern eine eindrucksvolle Natur, wild und rau, die Bäume vom Wind ganz schief gewachsen und eine reiche Artenvielfalt an Land und im Wasser. Deine Mietwagenrundreise startet und endet in der südlichsten Stadt, in Ushuaia. Das touristische Städtchen ist nicht nur der Ausgangspunkt für Reisen auf Feuerland, sondern von hier starten auch die Expeditionen in die Antarktis. Ushuaia wurde einst als Strafkolonie gegründet – das Gefängnis ist heute ein Museum. Deine erste Fahrt führt dich in den Nationalpark von Feuerland. Du kannst mit deinem Mietwagen eine Rundfahrt machen, oder nimmst dir Zeit für eine Wanderung. Am zweiten Tag fährst du entlang des Beagle Kanals zur ältesten Estancia (Farm) von Feuerland, der Estancia Harberton. Dann übernachtest du sogar auf einer Estancia. Vorbei am „Versteckten See“ (Lago Escondido) und durch die beeindruckende Natur Feuerlands fährst du am Ende deiner Reise zurück nach Ushuaia, wo du deinen Mietwagen wieder abgibst.

Inkludierte Leistungen:

  • 2x Übernachtung im Mittelklassehotel inklusive Frühstück
  • 1x Übernachtung auf einer Estancia inkl. Vollpension (1x Mittag-, 1x Abendessen, 1x Frühstück)
  • Transfer vom Flughafen zum Stadtbüro des Autovermieters mit englisch sprechendem Reiseleiter (Hilfe bei Anmietung und Infos)
  • Mietwagen:
    • 4 Tage
    • Kategorie G (Nissan Kicks Sense o.ä.)
    • Pick up: Ushuaia Flughafen
    • Drop Off: Ushuaia Flughafen
    • Unbegrenzte Freikilometer
    • 2 eingetragene Fahrer
    • Selbstbehalte: Teilschäden: 37.500 AR$, Überschlag, Diebstahl, Brand und Totalschaden: 187.000 AR$, Kaution: 37.500 AR$
  • Diese Reise wird CO2-neutralisiert

Tag 1: Ankunft in Ushuaia

Am Flughafen empfängt dich unser Reiseleiter und begleitet dich zur Mietwagenstation. Unterwegs übergibt er dir ein Paket mit Tipps zum Fahren auf Feuerland und den Sehenswürdigkeiten vor Ort. Ushuaia, einst als Strafkolonie gegründet, ist heute ein schönes Städtchen mit einer Einkaufsstraße, Restaurants und Cafés. Doch das Highlight ist der Nationalpark von Feuerland (Tierra del Fuego), den du heute besuchen kannst. Hier ist die Natur noch ursprünglich und grün, dichte Wälder wechseln sich ab mit Seen und Bergen. Für die Vogelbeobachtung kannst du ein Fernglas mitnehmen. Besonders auffällig sind auch die Biberdämme.

Im Standardpreis ist ein Mietwagen der Kategorie G (Nissan Kicks Sense o.ä.) eingeplant. Die Strecke zur Estancia Rolito ist asphaltiert, aber am letzten Stück geht es über Schotter und es ist angenehmer als mit einem Kleinwagen. Falls man sehr aufs Reisebudget achten muss, könnte man einen Kleinwagen einplanen (aber nur im Sommer ohne Schnee). Die Ersparnis liegt bei ca. 70€ pro Person.

Tag 2: Ushuaia

Ein landschaftlich reizvoller Abstecher führt dich entlang des Beagle Kanals zur Estancia Harberton. Du besuchst die älteste Estancia auf Feuerland und bekommst einen Einblick, wie das Leben hier Ende des 19. Jahrhunderts ausgesehen hat. Am Nachmittag kannst du einen Ausflug auf den Beaglekanal unternehmen (vor Ort buchbar). Vom Boot aus siehst du die traumhafte Lage Ushuaias in der Bucht, umrahmt von meist schneebedeckten Bergen – besonders schön zum Sonnenuntergang!

Tag 3: Ushuaia – Rio Grande

Heute verlässt du Ushuaia in Richtung Norden. Charakteristisch für die wellenförmige Pampa sind die vom konstanten Südwind zerzausten Bäume. Zum Mittagessen bist du auf einer Estancia in der Nähe von Rio Grande eingeladen. Du erlebst die Abgeschiedenheit, die weite Teile Feuerlands prägen. Von hier aus lohnt sich ein Abstecher zum Cabo San Pablo.

Tag 4: Rio Grande – Ushuaia

Deine Fahrt führt durch Wälder und am „Versteckten See“, dem Lago Escondido, vorbei zurück ans Ende der Welt – nach Ushuaia. Hier gibst du deinen Mietwagen am Flughafen oder im Zentrum Ushuaias zurück. Hinter dir liegt ein spannender Roadtrip am Ende der Welt!

Wenn du einen Tag mehr noch zur Verfügung hast, empfehlen wir noch den geführten Ganztagesausflug in den Nationalpark. Bei diesem Ausflug machst du eine Wanderung direkt am Beagle Kanal (diesen Abschnitt kann man ohne den Guide der Agentur nicht wandern) und eine Kayakfahrt auf dem Beagle Kanal. Dafür muss eine Zusatznacht eingeplant werden in Ushuaia.

Hotels

Damit du einen Eindruck über die Hotels bei dieser Reise bekommst, haben wir alle Hotels hier aufgelistet. Bitte beachte, dass diese Hotelauswahl nicht bindend ist und je nach Verfügbarkeit du auch in einem ähnlichen Hotel untergebracht werden kannst.