Venezuela Canaima & Salto Angel Tour

Dauer:
4 Tage (täglicher Beginn)
Vor Ort:
privater Transfer, Flugzeug
Reiseart:
Reisebaustein
Code:
xxx-1
Anzahl:
ab zwei Personen
Länder:

Discount:
Artikelnummer: xxx-1 Kategorie: Schlagwort:

Inkludierte Leistungen

Transfers Übernachtungen Bustickets Ausflüge Inlandsflüge

Ablauf

Tag 1: Ciudad Bolivar

Tag 2: Ciudad Bolivar-Salto Angel

Tag 3: Canaima

Tag 4: Canaima-Caracas

Special offer

Beschreibung

Nationalpark Canaima und Salto Angel

Der Nationalpark Canaima gehört zu den größten der Welt. Diese Region ist in der Tat beeindruckend und von einmaliger Schönheit. Der Park ist Teil der Guyana-Schildes, der ältesten geologischen Formation der Erde. Die Landschaft ist äußerst abwechslungsreich, man trifft auf undurchdringlichen Dschungel, hügelige Savanne, Schwarzwasserflüsse und wunderschöne Wasserfälle. In der Ferne ragen die Tafelberge auf, jeder eine ökologische Insel mit ganz speziellen Eigenschaften. Der bekannteste ist der Auyan Tepui, in dessen Schlucht sich der Salto Angel befindet. Die Flora ist einzigartig, reich an seltenen Orchideen und Bromelien.

 

Inkludierte Leistungen:

  • 1x Übernachtung in der Posada Angostura
  • 1x Übernachtung in Hängematten auf der Isla Rato
  • 1 x Posada Excursiones Kavac
  • Ausflüge wie beschrieben
  • Flugticket Puerto Ordaz – Caracas (oder auf Wunsch Nachtbus)
  • Diese Reise wird CO2-neutralisiert

 

Tag 1: Ciudad Bolivar

Nach Ankunft mit dem Nachtbus aus Santa Elena, nimmst du dir ein Taxi zur Posada Angostura. Der Tag steht zur freien Verfügung. Ein Bummel durch das historische Zentrum, Besuch von Museen oder auch eine Bootsfahrt auf dem Rio Orinoco können fakultativ unternommen werden. Übernachtung Posada Angostura.

Tag 2: Ciudad Bolivar-Salto Angel

Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Flug gegen 08:00 mit einer kleinen Cesnas nach Canaima. In Canaima wirst du empfangen und es geht gleich zum Einschiffungshafen am Rio Carrao. Du steigst in einen Einbaum (eine Art Holzbongo) und los geht die Fahrt auf dem Rio Carrao und Rio Churun. Auf dem Weg lernst du den Pozo de Felicidad, die Isla Orquídea, den Cañon del Diablo und den Wey Tepui kennen. Du näherst dich dem majestätischen Auyan Tepui, bis seine senkrechten Wände rechts und links des Flusses aufragen. Schließlich gelangst du zur Isla de Raton, wo Du zu Mittag essen. Im Anschluß wanderst du ca. 50 Minuten durch tropischen Regenwald bis du am Aussichtspunkt angelangst. Dieser liegt genau gegenüber dem Salto Angel, den du bei gutem Wetter in seiner ganzen Höhe bewundern kannst. Er ist mit fast 1.000 Meter der höchste Wasserfall der Welt, und sein Wasser bildet am Fuß des Tafelberges einen natürlichen Pool. Du wanderst zurück zum Camp, wo dich bereits das Abendessen erwartet. Übernachtung in Hängematten auf der Isla Raton inmitten der Schlucht des Auyan Tepui.

Tag 3: Canaima

Du nimmst auf der Isla Raton dein Frühstück ein und kannst noch einen letzten Blick auf den Auyan Tepui und den Salto Angel werfen. Dann geht es mit dem Boot zurück durch die Savannenlandschaft des Vortages. Du erreichst Canaima um die Mittagszeit. Nach dem Mittagessen geht es zum Salto Sapo oder Salto Hacha, welche unter den sieben verschiedenen Wasserfällen eine Besonderheit darstellen. Ein Weg führt hinter den Wasserfall. An dieser Stelle besteht auch die Gelegenheit zu baden. Während einer kurzen Wanderung erkundest du die Umgebung. Übernachtung in der rustikalen Posada Excursiones Kavac im Dorf Canaima.

Tag 4: Canaima-Caracas

Der Vormittag steht für weitere Ausflüge zur freien Verfügung oder man kann auch einfach das Dorf erkunden oder in der Canaima Lagune baden. Gegen Mittag geht es dann zurück nach Ciudad Bolivar. Dort Entgegennahme des restlichen Gepäcks und Transfer nach Puerto Ordaz. Flug nach Caracas.

Besonderheiten bei dieser Reise: Zu beachten ist, dass auf dem Flug max 10 kg erlaubt sind. Ebenso ist zu beachten, dass nach Canaima keine Koffer (Hartschalenkoffer) transportiert werden, sondern nur Taschen und Rucksäcke. Das restliche Gepäck kann kostenfrei in der Posada Angostura hinterlegt werden. Die Tour mit dem Boot zum Salto Angel ist nur in den Monaten Juni bis Dezember garantiert. Alternativ können wir auch einen Nachtbus nach Caracas anbieten, dies wird preislich attraktiver, allerdings ist dann ein Anschlussflug zu einer evtl. Verlängerung nach Los Roques am Ankunftstag des Busses nicht mehr möglich. Die Verlängerung Choroni sowie ein internationaler Anschlussflug (PM) sind möglich.