El Salvador Puerto Barillas

Dauer:
3 Tage (täglicher Beginn)
Vor Ort:
privater Transfer
Reiseart:
Reisebaustein
Code:
Yß1
Anzahl:
ab einer Person
Länder:

259 

Discount:
Reisedatum:
Total: 259
Artikelnummer: Yß1 Kategorie: Schlagwort:

Inkludierte Leistungen

Übernachtungen Transfers Ausflüge

Ablauf

Tag 1: Usulután - Puerto Barillas

Tag 2: Puerto Barillas

Tag 3: Puerto Barillas - Usulután

Special offer

Beschreibung

Entdecke das grüne El Salvador in Puerto Barillas!

Obwohl El Salvador das zweitkleinste Land Zentralmerikas ist, kannst du dich bei einem Besuch in diesem eher unbekannterem Reiseziel auf wunderschöne Landschaften und einzigartige Begegnungen freuen. Bei diesem Baustein laden wir dich dazu ein, das grüne El Salvador zu entdecken. In Puerto Barillas, unweit der traumhaften Pazifikküste, schlägt das grüne Herz des zentralamerikanischen Landes. An der Bahía de Jiquilisco zwischen Palmen und Kakaobäumen gelegen, eignet sich kaum ein anderer Ort so gut dafür, die ursprüngliche und noch weitesgehend unberührte Natur und den artenreichen Dschungel El Salvadors zu besuchen. In der “Casa de Árbol”, dem Baumhaus, hast du die Möglichkeit, eins mit der Natur zu werden. Nachhaltigkeit wird in Puerto Barillas groß geschrieben. Dabei musst du auf Komfort aber nicht verzichten! In der Casa de Árbol erwartet dich ein bequemes Bett, Klimaanlage, warmes Wasser sowie Vollverpflegung. Außerdem erwarten dich bei diesem Baustein Ausflüge in die umliegende Natur. So besuchst du unter anderem ein Affenreservat und die größte Kakaoplantage Zentralamerikas. Die Reihenfolge, in der du die verschiedenen Ausflüge unternimmst, kann variieren. Der Baustein ist perfekt, wenn du bei unserer Linienbusreise Quer durch Zentralamerika (28 Tage) zwischen El Tunco und El Cuco noch einen Stopp einlegen möchtest. In dem Fall fährst du mit dem Shuttlebus bis Usulutan, wo wir dich abholen.

Inkludierte Leistungen:

  • Privater Transfer von Usulután nach Puerto Barillas und zurück
  • Zwei Übernachtungen in der Casa del Árbol
  • Verpflegung mit Vollpension
  • Tour zum Sonnenauf- oder Untergang
  • Besuch des Affenreservates Bahía de Jiquilisco
  • Besuch einer Kakaoplantage in San José Real de La Carrera
  • Kayak-Tour
  • Diese Reise wird CO2-neutralisiert

Tag 1: Usulután – Puerto Barillas

Willkommen im grünen Dschungel von El Salvador! Du wirst in der Stadt Usulután abgeholt und nach Puerto Barillas gefahren. Zur Begrüßung wirst du zu einem leckerem Smoothie aus Dschungelfrüchten eingeladen. Nach einem ersten Orientierungsspaziergang durch die Umgebung der “Casa de Árbol” und einem leckerem Mittagessen bestehend aus Fleisch, Huhn oder Fisch unternimmst du eine Kayak-Tour in der Bahía de Jiquilisco. Vom Wasser aus gesehen, lernst du den Dschungel von einer ganz anderen Seite kennen. Mit Sicherheit laufen dir auch einige heimische Tiere wie Schildkröten, Leguane oder Krokodile über den Weg. Alternativ zu der Kayak-Tour kannst du auch die Kakao-Tour oder die Affen-Tour statt mit dem Auto mit dem Fahrrad unternehmen. Zum Abendessen erwarten dich heute Purpusas, typische elsalvadorianische Tortillas mit eingebackener Füllung.

Tag 2: Puerto Barillas

Der Gesang der Vögel weckt dich zu einem neuen, erlebnisreichen Tag in Puerto Barillas. Heute besuchst du das Affenreservat an der Bahía de Jiquilisco. Dieses bildet die Heimat für über dreißig Klammeraffen, die wie in freier Wildbahn leben. Freue dich auf spannende Geschichten von Miguel, der die frechen Äffchen seit Jahrzehnten betreut und in der Umgebung auch als “der Affenmann” bekannt ist. Klammeraffen kommen ausschließlich auf dem amerikanischen Doppelkontinent vor und sind wie viele Waldbewohner stark durch die Abholzung der Regenwälder bedrohnt. In der Bahía de Jiquilisco hast du die einmalige Möglichkeit, die freundlichen Baumbewohner hautnah kennenzulernen. Nach einem schmackhaften Dschungel-Sandwich startest du deine Tour zum Sonnenuntergang über der Bucht. Danach darfst du dich auf ein typisch elsalvadorianisches Abendessen freuen.

Tag 3: Puerto Barillas – Usulután

Nach dem Frühstück machst du dich auf zu deinem Ausflug zur mit 431 Hektar größten Kakaoplantage Mittelamerikas. Hier erfährst du eine Menge über das Pflanzen, die Kakaoverarbeitung, das Pflücken, Waschen und Fermentieren eines der hochwertigsten Kakaosorten der Welt. Du hast du einmalige Möglichkeit, sowohl das Rohprodukt, also die Früchte des Kakaobaums, als auch mit der gerösteten Bohne das Zwischenprodukt und natürlich auch eine heiße Tasse Kakao (das Endprodukt) zu probieren. So begibst du dich auf eine kulinarische Reise durch den aufwendigen Prozess der Kakaoverarbeitung. Außerdem erfährst du bei dieser Tour, was es mit dem Waschen von Bananen auf sich hat. Die in El Salvador angebauten Bananen werden auch nach Deutschland exportiert, schmecken vor Ort allerdings tausendmal besser. Zurück an der Unterkunft wirst du zurück nach Usulután gefahren, wo deine Bausteinreise endet.

Hotels

Damit du einen Eindruck über das Hotel bei diesem Baustein bekommst, haben wir dein Hotel hier aufgelistet. Bitte beachte, dass diese Hotelauswahl nicht bindend ist und je nach Verfügbarkeit du auch in einem ähnlichen Hotel untergebracht werden kannst.