Kolumbien Rundreise

Dauer:
15 Tage (täglicher Beginn)
Vor Ort:
Linienbus, privater Transfer, Flugzeug
Reiseart:
Linienbusreise
Code:
XK
Anzahl:
ab einer Person
Länder:

1559 

Discount:
Reisedatum:
Total: 1559
Artikelnummer: XK Kategorie: Schlagwort:

Inkludierte Leistungen

Transfers Übernachtungen Bustickets Inlandsflüge Ausflüge

Ablauf

Tag 1: Ankunft in Bogotá

Tag 2: Bogotá - Armenia - Salento

Tag 3: Salento

Tag 4: Salento - Armenia - Medellin

Tag 5: Medellin

Tag 6: Medellin - Nachtbus nach Cartagena

Tag 7: Cartagena

Tag 8: Cartagena

Tag 9: Islas del Rosario (optional)

Tag 10: Cartagena – Santa Marta (Taganga)

Tag 12: Tayrona Park - Minca

Tag 13: Minca

Tag 14: Minca - Santa Marta - Bogota

Tag 15: Abreise aus Bogota

Special offer

Beschreibung

Kolumbien Rundreise: Karibikstrände, Nationalparks, Kolonialstädte.

Bei dieser Kolumbien Rundreise fährst du von Bogota über die Kaffeeregion und Medellin mit dem öffentlichen Bus in die Karibik von Kolumbien. In 15 Tagen ermöglichen wir dir so eine beiindruckende Kombination aus Kultur- und Badeurlaub. Nach deiner Ankunft in Bogotá hast du erst mal zwei Tage Zeit, um dich an die Höhe und die Metropole zu gewöhnen. Um eine erste Orientierung zu bekommen, findet am zweiten Tag eine Fahrradtour statt, bei der unser Guide dir auch vieles über Kolumbien erzählen wird. Über die Kaffeeregion bei Armenia führt dich deine Kolumbien Rundreise in den Norden, wo die Karibikküste zum Baden einlädt. Ein weiteres Highlight dieser Kolumbien Rundreise ist der Tayrona Nationalpark, der wohl schönste Kolumbiens. Übernachtet wird im Hängematten-Camp!*

Aber auch für alle Reisende, die nicht in Hängematten übernachten möchten, haben wir eine spannende Alternative am Parkeingang gefunden: die Posadas Ecoturisticas: Vom Koka-Anbau zum Ökotourismus Hier übernachtest du in kleinen Posadas (privater Zimmer mit eigenem Badezimmer), welche von ehemaligen Kokabauern im Rahmen eines Sozialprojektes betrieben werden.

Inkludierte Leistungen:

  • Flughafentransfer bei An-und Abreise
  • Bustickets: Armenia – Medellin, Medellin – Cartagena, Cartagena – Santa Marta
  • Privattransfers: Armenia – Salento – Armenia, Santa Marta – Parque Tayrona, Parque Tayrona – Minca , Minca – Santa Marta
  • alle Transfers zum / vom Busterminal (oder Flughafen)
  • Inlandsflüge Bogota – Armenia und Santa Marta-Bogotá
  • 12x Übernachtung in 2**+ – 3*** Hotels
  • 1x Übernachtung im Nachtbus
  • 1x Übernachtung im Hängematten-Camp im Parque Tayrona, auf Wunsch ausserhalb des Parks in einem sozialen Hotelprojekt: Posadas Ecoturisticas: Vom Koka-Anbau zum Ökotourismus
  • Frühstück (außer im Parque Tayrona)
  • örtlicher Ansprechpartner (deutsch oder englisch)
  • Ausflüge und Exkursionen
  • Diese Reise wird CO2-neutralisiert

Tag 1: Ankunft in Bogotá

Nach deiner Ankunft in Bogotá wirst du von einem örtlichen Guide begrüßt und in das Hotel in Bogotás kolonialer Altstadt gebracht. In der kolumbianischen Hauptstadt beginnt deine Kolumbien Rundreise.

Tag 2: Bogotá – Armenia – Salento

Heute nimmst du an einer halbtägigen Fahrradtour durch Bogota teil. Während dieser 4-5-stündigen Tour werden wir nicht nur die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der typischen Stadtrundfahrt sehen. Der Vorteil, mit dem Fahrrad eine Stadt zu erkunden ist, dass man an Orte kommt, die einem normalerweise nicht zugänglich sind. Wir lernen das „wahre Bogotá“ kennen und befassen uns während der Tour mit der aktuellen nationalen Politik und der oftmals krisenreichen Geschichte des Landes. Nach der Tour geht es zurück ins Hotel, wo du abgeholt wirst und zum Flughafen gefahren wirst. Es geht ins Kaffeedreieck nach Salento.

Die Kaffeezone ist sowohl geografische, kulturelle als auch ökonomische Region Kolumbiens formiert aus den Departments Caldas, Risaralda und Quindío, die sich seit dem 20. Jahrhundert der Kaffeeproduktion verschrieben hat. Viele der Fincas (Kaffeefarmen) nehmen die Gelegenheit, die ihnen der Tourismus bietet, gerne auf und heißen Besucher auf ihren Plantagen willkommen, um ihr Wissen über den Kaffeeprozess weiterzugeben und zu vermitteln. Die „ Kulturelle Kaffeelandschaft“ wurde aufgrund ihrer kulturellen Bedeutung für Kolumbien deshalb 2011 von der UNESCO als Weltkulturerbe deklariert.

Tag 3: Salento

Der Tag steht zur freien Verfügung. Du kannst einen Reitausflug in das wunderschöne Valle de Cocora unternehmen, Kaffeefincas besuchen, in den bunten Gassen Salentos spazieren gehen oder einfach die Seele baumeln lassen.

Tag 4: Salento – Armenia – Medellin

Nach dem Frühstück wirst du zurück zum Busbahnhof nach Armenia gefahren und fährst von dort mit dem öffentlichen Bus nach Medellin, in die wohl modernste Stadt Kolumbiens.

Medellín ist die Hauptstadt des Departamentos Antioquia und liegt im Nordwesten Kolumbiens im Zentrum des Aburrá Tals, durch das auch der Fluss Medellín fließt. Mit drei Millionen Einwohnern ist Medellín die zweitgrößte Stadt Kolumbiens. Medellín sticht als Gastgeber verschiedener Veranstaltungen, Messen und als Kulturzentrum des Landes hervor und erlang traurige Berühmtheit durch die Machenschaften von Pablo Escobars Medellin-Kartell in den 1980er und 1990er Jahre. Die Stadt verfügt über ein öffentliches Metrosystem und mehrere Seilbahnen, die die einkommensschwächeren Wohngebiete Medellins auf den Bergen erschließen.

Tag 5: Medellin

Vor gerade einmal 20 Jahren war Medellín eine der gefährlichsten Städte der Welt. In den frühen 90er Jahren erreichte die Jagd auf Pablo Escobar, Kopf des Medellín-Kartells, den Höhepunkt. Bis zur Jahrtausendwende ließen die Kämpfe um Escobars Nachfolge nicht nach. Aber seit 2002 veränderte sich Medellín. Zukunftsorientierte Politiker investierten in die Infrastruktur und öffentliche Bildung – erfolgreich. Heute ist die „Stadt des ewigen Frühlings“ eine der innovativsten Metropolen der Welt. Erlebe eine aufregende Tour durch die Vergangenheit und Gegenwart Medellíns und lerne mehr über die Transformation dieser faszinierenden Metropole.  Zudem besteht die Möglichkeit, die neuen innovativen öffentlichen Verkehrsmittelsysteme kennenzulernen, die zur Integration auch der „ärmeren Stadtteile“ gebaut wurden (z.B. die Rolltreppen der Comuna 13).

Tag 6: Medellin – Nachtbus nach Cartagena

Am Abend bringt dich ein Transfer zum Busbahnhof und von hier aus geht mit dem Nachtbus nach Cartagena an die Karibikküste Kolumbiens, dem nächsten Ziel deiner Kolumbien Rundreise.

Tag 7: Cartagena

Nach deiner Ankunft wirst du am Busbahnhof abgeholt und zum Hotel gefahren. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Da Cartagena als schönste Stadt in Kolumbien gilt, empfehlen wir dir einen Orientierungsspaziergang durch die Altstadt.

Tag 8: Cartagena

Stadtführung in Cartagena: Diese faszinierende Tour startet mit einer Besichtigung der Festung „San Felipe“ und des Klosters „La Popa“. Anschließend folgt die Besichtigung des Denkmals „Zapatos Viejos“ (Alte Schuhe). Die meterdicke Stadtmauer um die Altstadt im Kolonialstil wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichnet – von dort kann man einen schönen Ausblick auf’s Meer, aber auch über die Stadt genießen! Während unseres Besuchs besichtigen wir auch Kirchen, Museen und Plätze der Altstadt und haben Zeit die Restaurants zu besuchen und in den Geschäften und Schmuckläden zu stöbern. Du wirst diese unglaubliche Stadt niemals vergessen!

Tag 9: Islas del Rosario (optional)

Der heutige steht zur freien Verfügung. Optional kannst du einen Tagesausflug zu einer der vielen Inseln des Unterwassernationalparks „Islas del Rosario“ buchen (Preis ca. 40€) . Die Inseln sind mit einem Schnellboot in einer guten Stunden von Cartagena erreichbar und  werden dir nochmals absolutes karibischer Flair vermitteln. Hier kannst du die Seele baumeln lassen, relaxen und in der glasklaren und warmen Karibik baden. Im Tagesausflug inklusive ist ein karibisches Mittagessen. Gegen Nachmittag geht es wieder zurück nach Cartagena. Der Abend steht zur freien Verfügung. Dieser Ausflug wird in einer Gruppe mit kolumbianischen und ausländischen Gästen durchgeführt, die Reiseleitung ist spanisch-und englisch-sprechend. Abfahrt ist am Hafen, zu dem du in 10 Minuten vom Hotel auslaufen kannst. Vor Ort am Hafen musst du nochmal 13.500 COP (ca. 5€) Hafensteuer bezahlen.

Tag 10: Cartagena – Santa Marta (Taganga)

Du fährst morgens mit dem Sammeltaxi nach Taganga einem Küstenort von Santa Marta, an die Karibikküste. Dort angekommen bringt dich das Sammeltaxi direkt bis zum Hostal. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Du kannst in den naheliegenden Buchten Schnorcheln oder das karibische Wetter einfach genießen.

Tag 11: Taganga – Tayrona Park

Nach dem Frühstück wirst du in Taganga abgeholt und zum Parkeingang (Cañaveral) des Nationalparks Parque Tayrona gefahren. Am Eingang musst du dich registrieren und den Eintritt (ca. 15€) bezahlen. Anschließend wanderst du alleine (nach einer kurzen Einweisung) zu dem Hängemattencamp. Dort angekommen kannst du baden, tauchen, mit anderen Reisenden am Strand chillen oder einfach die beeindruckende Natur mit den weißen Sandstränden genießen. Karibik mal anders – abseits des Massentourismus. Im Hängemattencamp ist kein Frühstück inkludiert. Alternativ hast du die Möglichkeit, gegen Aufpreis im Projekt Posadas Ecoturisticas: Vom Koka-Anbau zum Ökotourismus zu übernachten.

Bei Reisen ab Dezember 2019 findet die Übernachtung nicht im Hängemattencamp, sondern im Hotel Playa Brava Teyumakke (oder ähnliches) ohne Aufpreis statt. Die Übernachtung in den Posadas Ecoturisticas finden wie geplant statt.

Tag 12: Tayrona Park – Minca

Am Morgen wanderst du zurück zum Treffpunkt Cañaveral und wirst dort von einem Fahrer erwartet, der dich nach Minca bringt. Dein letzte Station in Kolumbien, ist das kleine Dorf Minca am Eingang zur Sierra Nevada. Durch die Höhe wird das Klima schon kälter, als an der Küste. In Minca selbst kannst die Victoria Kaffeefinca besuchen oder Spaziergänge in der tollen Natur unternehmen. Beeindruckend sind die tollen Wasserfälle.

Tag 13: Minca

Der Tag steht zur freien Verfügung in Minca. Wandere zu den Wasserfällen von Marinka, dem Aussichtspunkt Los Pinos oder genieße das angenehme Klima in der Sierra Nevada.

Tag 14: Minca – Santa Marta – Bogota

Nach dem Frühstück wirst du in Minca abgeholt und zum Flughafen nach Santa Marta gefahren. Von dort aus fliegst du nach Bogota. Dort angekommen bringt dich ein Fahrer zum Hostel in die Altstadt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.

Optional kannst du von Santa Marta aus an einer Wanderung zu der Ciudad Perdida teilnehmen.

Tag 15: Abreise Bogota

Heute heißt es Abschiednehmen von Kolumbien. Wir hoffen, dich konnte das Land verzaubern! Deine Kolumbien Rundreise ist nun beendet. Du wirst zum Flughafen gefahren und fliegst nach Hause oder du reist weiter ins kolumbianische Amazonasgebiet.

Hotels

Damit du einen Eindruck über die Hotels bei der Kolumbien Rundreise bekommst, haben wir alle Hotels hier aufgelistet. Bitte beachte, dass diese Hotelauswahl nicht bindend ist und je nach Verfügbarkeit du auch in einem ähnlichen Hotel untergebracht sein kannst.