Mexiko Rundreise

Dauer:
13 Tage (täglicher Beginn)
Vor Ort:
Linienbus, privater Transfer
Reiseart:
Linienbusreise
Code:
XM
Anzahl:
ab einer Person
Länder:

1.139,00 

Discount:
Reisedatum:
Artikelnummer: XM Kategorie: Schlagwort:

Inkludierte Leistungen

Übernachtungen Transfers Ausflüge Bustickets

Ablauf

Tag 1: Ankunft in Mexiko Stadt

Tag 2: Mexiko Stadt

Tag 3: Mexiko Stadt (Teotihuacán)

Tag 4: Mexiko Stadt – Puebla (Fahrtzeit ca. 2 Stunden)

Tag 5: Puebla – Oaxaca (Fahrtzeit ca. 4 Stunden)

Tag 6: Oaxaca – Tuxtla (Fahrtzeit ca. 9 Stunden)

Tag 7: Sumidero Canyon – San Cristobal

Tag 8: San Cristobal (Indianerdörfer)

Tag 9: San Cristobal – Palenque

Tag 10: Palenque – Campeche (Fahrtzeit ca. 5 Stunden)

Tag 11: Campeche – Merida (Fahrtzeit ca. 2,5 Stunden)

Tag 12: Mérida (Celestún)

Tag 13: Chichén Itzá – Playa del Carmen (Fahrtzeit ca. 3,5 Stunden)

Special offer

Beschreibung

Erlebe Mexiko während einer Mexiko Rundreise – von Mexiko Stadt bis in die Karibik.

Die Liste der Sehenswürdigkeiten in Mexiko scheint unendlich lang zu sein: neben der beeindruckenden Azteken- und Mayakultur, ihren vielen Ausgrabungsstätten und Tempeln, laden die Küstenregionen zum Traumstrand-Urlaub an. Diese Rundreise bietet dir eine perfekte Kombination aus Kultur und Badeurlaub an. Mit dem öffentlichen Bus fährst du von Mexiko Stadt über Puebla, Oaxaca, San Cristobal, Palenque, Campeche bis zur karibischen Halbinsel Yucatán. Ausflüge wie der Besuch von Teotihuacán, des Sumidero  Canyons, der Indianerdörfer von Aqua  Azul und Celestún sind schon im Preis der Rundreise inkludiert. Ein Highlight am Ende der Rundreise ist die Besichtigung von Chichén Itzá, der wohl berühmtesten Mayastätte Mexikos. Wir organisieren Route, Bustickets, Hotelübernachtungen und Ausflüge, DU reist! Auf Anfrage sind auch ein Dreibett- oder Vierbettzimmer buchbar. Bitte beachte aber, dass bei ein Vierbettzimmer aus zwei Doppelbetten bestehen. Bei einem Dreibettzimmer gibt es ein Doppelbett und ein Einzelbett.

Inkludierte Leistungen:

  • Flughafentransfer bei Anreise
  • 11x Hotelübernachtung
  • 1x Übernachtung im Nachtbus
  • Frühstück
  • alle Bustickets
  • Ausflug nach Teotihuacán (Tag 3)
  • Ausflug zum Sumidero-Canyon (Tag 7)
  • Ausflug indigene Stadt Zinacatán (Tag 8)
  • Ausflug Agua Azul und Palenque (Tag 9)
  • Ausflug zum Nationalpark Celestun (Tag 12), BADESACHEN EINPACKEN 🙂
  • Bustickets nach Chichen Itza (Eintritt nicht inkludiert, ca. 10€)
  • deutschsprachige Ansprechpartner vor Ort
  • Diese Reise wird CO2-neutralisiert

Tag 1: Ankunft in Mexiko Stadt

Nach deiner Ankunft wirst du am Flughafen von unserer Partnerorganisation abgeholt und zum Hotel gebracht.

Tag 2: Mexiko Stadt

Der Tag steht dir zur freien Verfügung. Wir empfehlen eine Stadtbesichtigung mit dem Hop&Top Doppeldeckerbus.

Tag 3: Mexiko Stadt (Teotihuacán)

Etwa 60 Kilometer nordöstlich von Mexiko City gelegen befinden sich die Ausgrabungen von Teotihuacán, Zeugen einer der bedeutendsten Hochkulturen Mexikos, die hier unter anderem die Sonnen- und Mondpyramide vor etwa 2000 Jahren errichtete. Teil des Ausfluges im Sammeltaxi (der Eintritt ist inkludiert) ist auch ein kurzer Fotostopp beim Platz der Drei Kulturen sowie der Besuch der Basilika von Guadalupe, die der Nationalheiligen Mexikos gewidmet ist.

Tag 4: Mexiko Stadt – Puebla

Vorbei an herrlichen Bergszenarien der beiden 5-Tausender Popocatépetl und Iztaccíhuatl fährst du vom zentralen Busterminal (TAPO) in etwa zwei Stunden von Mexiko City nach Puebla. Puebla, die Stadt der Engel, besticht durch sein überaus schönes und sauberes Historisches Zentrum. Besonders beeindruckend ist die Kathedrale am Hauptplatz, eine der prächtigsten des Landes. Darüber hinaus ist Puebla, eine der größten Städte Mexikos, durch ihr riesiges VW Werk bekannt. Der VW Käfer wurde hier bis 2007 hergestellt. Noch heute ziert er das Straßenbild vieler mexikanischer Städte.

Tag 5: Puebla – Oaxaca

Am späteren Vormittag setzt du deine Reise nach Oaxaca fort. Die 4-stündige Busfahrt im 1.Klasse-Bus bringt dich vorbei am höchsten Berg Mexikos, dem Pico de Orizaba, durch die Sierra Madre Sur. Genieße die von tausenden Kakteen dominierte Strecke. Oaxaca, die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates, zählt sicher zu einer der schönsten Kolonialstädte des Landes. Im historischen Zentrum mit seiner großen Fußgängerzone befinden sich die Kathedrale und die Kirche Santo Domingo. Ein Besuch des nahe gelegenen Benito Juárez Marktes vermittelt den Besuchern die kulinarische Vielfalt der Region. Gleich gegenüber sollte man bei Mayor Domo eine Trinkschokolade probieren. Diese wird in Oaxaca mit Milch oder Wasser zubereitet. Den Genuss darf man sich nicht entgehen lassen.

Tag 6: Oaxaca – Tuxtla

Etwa 30 Minuten vom Zentrum Oaxacas befindet sich auf einem Hügel gelegen Monte Albán, die wohl wichtigste Stätte der Zapotekenkultur, die die Region zwischen 800 v. Chr. bis 900 n. Chr. dominierte. Die Kultstätte wurde strategisch auf einem künstlich geschaffenen Hochplateau angelegt und war nachweislich eines der wichtigsten astronomischen Zentren der vor-spanischen Zeit. Genieße den heutigen Tag noch in Oaxaca ehe du deine Fahrt nach Tuxtla weiter fortsetzen wirst, wo du gegen 7 Uhr morgens am nächsten Tag ankommen. Dein Gepäck kannst du bis zur Abfahrt am Abend in der Hotellobby verwahren.

Tag 7: Sumidero Canyon – San Cristobal

Auf eigene Faust nimmst du ein Taxi nach Chiapa de Corzo und lässt dich zum Büro von Turística Grijalva bringen. Hier wird deine Exkursion in den Sumidero-Canyon losgehen. Beginn ist um 10:00 Uhr, sei bitte pünktlich. Dein Gepäck kannst du im Büro verwahren lassen, ehe es auf einer ca. eineinhalbstündigen Boots-Tour durch die bis zu 1.000 Meter tiefe Schlucht geht. Anschließend fährst du zurück in das nette Dorf Chiapa de Corzo. Am späteren Nachmittag kommst du mit OTISA nach San Cristobal, wo wir dich direkt in dein Hotel bringen lassen.

Tag 8: San Cristobal (Indigene Städte)

Gegen 10.00 Uhr wirst du von deinem Hotel abgeholt. Du fährst in der Kleingruppe zuerst in die indigene Stadt Zinacatán, wo du eine Tzotzil Familie besuchen werden. Anschließend machst du einen Abstecher nach San Juan Chamula. Der dortige indigene Markt bietet bunte Fotomotive. Auf keinen Fall fotografieren darfst du hingegen in der Dorfkirche, wo Rituale, die auf die vor-spanische Zeit zurück gehen, praktiziert werden (opfern von Hühnern etc). Du kehrst am früheren Nachmittag wieder nach San Cristobal zurück.

Tag 9: San Cristobal – Palenque

Heute geht es bereits sehr zeitig los: um 6.30 Uhr (inkl. Lunchbox vom Hotel) wirst du vom Hotel im Sammeltaxi abgeholt. Auf der kurvigen Landstraße erreichst du nach etwa 4 Stunden Fahrt die Terrassenwasserfälle (inkl. Bademöglichkeit) von Agua Azul, die sich auf einer Länge von etwa 7 km ihren Weg durch den Regenwald suchen.  Im Anschluss geht es zu den Mayastätten von Palenque. Die Besichtigung einer der schönsten Kultstätten des Landes dauert gut 2 Stunden. Anschließend wirst du von uns in dein Hotel in Palenque gebracht. Palenque wurde strategisch gelegen am Übergang zwischen Ausläufern des Hochlandes von Chiapas und der weiten Ebene in Richtung Golfküste erbaut.

Tag 10: Palenque – Campeche

Du verlässt heute am Morgen die Dschungelregion von Chiapas. Die Fahrt im bequemen Linienbus geht teilweise entlang der Golfküste nach Campeche, wo du am frühen Nachmittag ankommen wirst. Campeche war eine der ersten Stadtgründungen durch die Spanier auf der Halbinsel Yucatán. Der Eroberer Francisco Montejo gründete die Stadt, die sich schnell zum wichtigsten Handelszentrum der Neuen Welt entwickelte und somit auch für Piraten von Interesse war.

Tag 11: Campeche – Mérida

In knapp 2 Stunden geht es im bequemen ADO 1.-Klasse Bus von Campeche in das benachbarte Bundesland Yucatán mit Ziel dessen Hauptstadt. Mérida, die weiße Stadt, überzeugt durch ihr schönes, belebtes historisches Zentrum. Der Hauptplatz, der hier nicht wie in Restmexiko Zócalo, sondern Plaza genannt wird, beherbergt die Kathedrale, das Montejo Haus und den Regierungspalast der Landesregierung, der mit Gemälden Francisco Castros geschmückt ist.

Tag 12: Mérida (Celestún)

Heute geht es in den ca. 100 km westlich von Mérida gelegenen Nationalpark Celestún. Wir holen dich um ca. 9.15 in der Hotellobby ab. Celestún ist ganzjährig ein Vogelparadies. Vor allem Flamingos, die die seichte Lagune als idealen Lebensort gefunden haben, sind hier in Hundertschaften zu sehen. Du beobachtest die Tiere auf einer etwa 90-minütigen (je nach Wasserstand etwas kürzer) Bootstour. Am späteren Nachmittag kehrst du wieder in dein Hotel in Mérida zurück. BITTE BADESACHEN EINPACKEN FÜR DIESEN AUSFLUG!

Tag 13: Chichén Itzá – Playa del Carmen

Am Vormittag begibst du dich nach Chichén Itzá. Die Fahrt im 1. Klasse-Bus dorthin dauert 2 Stunden. Dein Gepäck kannst du beim Haupteingang der Ausgrabungen verwahren lassen. Das zentrale Gebäude der Maya- und Toltekenstätte von Chichén Itzá ist der Tempel des Kukulcán, eine von astronomischen und astrologischen Vorstellungen dominierte Pyramide mit genau 91 Stufen an jeder der vier Seiten. Nach ausreichend Zeit zur Besichtigung der Kultstätte von Chichén Itzá setzt du deine Fahrt (1. Klasse Bus) fort nach Playa del Carmen.

Aktueller Hinweis: Bei der Abreise ab dem Flughafen Cancún wird ab sofort eine Touristensteuer in Höhe von 224 Mexikanischen Pesos (10€) fällig.

Hotels

Damit du einen Eindruck über die Hotels bei dieser Reise bekommst, haben wir alle Hotels hier aufgelistet. Bitte beachte, dass diese Hotelauswahl nicht bindend ist und je nach Verfügbarkeit du auch in einem ähnlichen Hotel untergebracht sein kannst.

 

Auf Anfrage gibt es Upgradeoptionen auf: