Nicaragua Costa Rica Rundreise

Dauer:
14 Tage (Beginn immer montags)
Vor Ort:
Shuttlebus, Fähre, Transfers
Reiseart:
Shuttlebusreise
Code:
XNR
Anzahl:
ab zwei Personen
Länder:

Discount:
Artikelnummer: XNR Kategorie: Schlagwort:

Inkludierte Leistungen

Transfers Übernachtungen Shuttlebusfahrten Ausflüge

Ablauf

Tag 1: Ankunft in Managua

Tag 2: Managua - León

Tag 3: León

Tag 4: León - Granada

Tag 5: Granada

Tag 6: Granada - Ometepe

Tag 7: Ometepe

Tag 8: Ometepe - La Fortuna

Tag 9: La Fortuna

Tag 10: La Fortuna - Monteverde

Tag 11: Monteverde

Tag 12: Monteverde - Manuel Antonio Nationalpark

Tag 13: Manuel Antonio Nationalpark

Tag 14: Manuel Antonio Nationalpark - San José

Special offer

Beschreibung

Erlebe Kultur und Natur in Nicaragua und Costa Rica

Die Nicaragua Costa Rica Rundreise verbindet die Höhepunkte zweier Länder Zentralamerikas. Während Nicaragua insbesondere für die Kolonialstädte León und Granada bekannt ist, steht Costa Rica für traumhafte Strände am Pazifik, artenreiche Nationalparks, eine vielfältige Tier- und Pflanzenwelt und spektakuläre Landschaften. Auf deiner Nicaragua Costa Rica Rundreise erlebst du die Höhepunkte beider Länder, besuchst verschiedene Nationalparks und erhältst exklusive Einblicke in die Natur und Kultur von Nicaragua und Costa Rica.

Freue dich auf eine abwechslungsreiche Nicaragua Costa Rica Rundreise und reise mit dem Shuttlebus von der nicaraguanischen Hauptstadt Managua zur schmucken Kolonialstadt León, der sehenswerten Architektur von Granada und der paradiesischen Insel Ometepe mitten im Nicaragua-See, ein echtes Natur-Highlight! Weiter geht es zum Vulkan Arenal in Costa Rica und den Nebelwäldern von Monteverde. Abschließend besuchst du die traumhaften Strände des Manuel Antonio Nationalparks und endest deine Nicaragua Costa Rica Rundreise in San José.

Bei verschiedenen geführten Ausflügen lernst du mehr über die Kultur, Geschichte und Natur Zentralamerikas. Die Nicaragua Costa Rica Rundreise ist die perfekte Kombination aus Abenteuern in der Natur, kulturellen Einblicken und Erholung an traumhaften Stränden.

Inkludierte Leistungen:

  • Empfang am Flughafen und Flughafentransfers
  • 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels (inklusive Frühstück)
  • Fahrten mit dem Shuttlebus
  • Fährüberfahrten von/zur Isla Ometepe
  • Stadtführung in León mit englischsprachigem Guide (Tag 3)
  • Besuch des Masaya-Vulkans und des Kunstmarktes (Tag 4)
  • Bootausflug zu Las Isletas mit englischsprachigem Guide (Tag 5)
  • Wanderung im Charco Verde Reservat mit englischsprachigem Guide (Tag 6)
  • Faultier-Beobachtung und Besuch der Thermen von Arenal (Tag 9)
  • Besuch der Hängebrücken von Monteverde (Tag 11)
  • Eintrittsgelder
  • Mehrwertsteuer
  • Mittagessen an Tag 4 und Tag 7
  • Abendessen an Tag 9
  • Reiseinformationen zu Costa Rica mit Karte und detailliertem Reiseverlauf
  • Ansprechpartner vor Ort
  • Diese Reise wird CO2-neutralisiert

 

Nicht inkludierte Leistungen:

  • Optionale Ausflüge zum Vulkan Cerro Negro, zum Mombacho Krater, Mombacho Canopy Tour, Katamaran-Tour in Manuel Antonio oder ein weiterer Ausflug auf Ometepe (diese Ausflüge kannst du auch zu deinem Angebot hinzufügen)
  • Trinkgelder
  • Getränke
  • Flughafensteuer SJO, diese liegt momentan bei 29 USD pro Person und ist normalerweise bereits im Flugticket inbegriffen

Tag 1: Ankunft in Managua

Willkommen in Nicaragua! Deine Nicaragua Costa Rica Rundreise startet in Managua. Passend zu deiner Ankunftszeit am Flughafen von Managua wirst du von einem Mitarbeiter empfangen und erhältst deine letzten Reiseunterlagen. Anschließend wirst du gemeinsam mit weiteren Gästen in dein Hotel gefahren. Der Rest des Tages steht dir je nach Ankunftszeit zur freien Verfügung, um die nicaraguanische Hauptstadt individuell zu erkunden.

Tag 2: Managua – León

Heute fährst du von Managua nach León. Die koloniale Altstadt mit ihrer schmucken Architektur aus dem 16. Jahrhundert lädt zu Spaziergängen durch die historischen Gassen ein. Außerdem ist León für seine Kunst, Kultur, Gastronomie und sein pulsierendes Nachtleben bekannt. Als Heimatstadt von Nicaraguas Nationaldichter Rubén Darío ist León ein wichtiges kulturelles und politisches Zentrum des Landes. León ist die Partnerstadt von Hamburg und von Salzburg. Wir empfehlen dir, die Museen der Stadt zu besuchen und dich in den Gassen treiben zu lassen.

Tag 3: León

Bei einer Stadtführung durch die historische Altstadt von León lernst du heute die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen. Gemeinsam mit deinem englischsprachigen Guide besuchst du die vielen sehenswerten Kirchen der Stadt, so auch mit der Kathedrale von León die größte ihrer Art in ganz Zentralamerika. Die schönste Aussicht auf die Stadt genießt du vom Dach eben dieser Kathedrale. Außerdem stoppst du am Ortiz Guardian Museum und dem bunten Obstmarkt; dabei lernst du eine Menge über die Geschichte der Stadt und den Alltag in León.

Optional hast du die Möglichkeit, einen Ausflug zum Vulkan Cerro Negro zu unternehmen. Inkludiert sind Transfer, Wanderung auf dem Vulkan mit einem Guide, der dir spannende geologische Fakten zum Vulkan Cerro Negro erzählt, sowie das atemberaubende Vulkan-Boarding mit einem umfunktionierten Snowboard hinunter.

Tag 4: León – Granada

Nach dem Frühstück führt dich deine Nicaragua Costa Rica Rundreise weiter zum Masaya Vulkan, dessen Krater zu besuchst. Auf dem nahen Kunsthandwerkermarkt hast du die Möglichkeit, Handarbeiten aus Nicaragua zu erwerben. Anschließend genießt du ein schmackhaftes Mittagessen mit Aussicht über die Apoyo Lagune. Danach erreichst du die Kolonialstadt Granada, die als eine der schönsten Städte Lateinamerikas gilt. Die gesamte Alstadt zählt zum Weltkulturerbe der UNESCO und versprüht einen einzigartigen Charme durch seine engen Gassen und Architektur.

Tag 5: Granada (Las Isletas)

Heute erlebst du einen Ausflug zu der Inselwelt Las Isletas. Mit dem Boot durchquerst du das Archipel auf dem Nicaragua-See und lernst von deinem Guide eine Menge über das empfindliche Ökosystem des Sees, die Artenvielfalt von Las Isletas und hast die Möglichkeit, verschiedene Tiere zu beobachten. Neben einigen traditionellen Fischergemeinschaften wurden einige Inseln auch mit Luxus-Resorts bebaut; auch ein altes spanisches Fort wirst du auf deinem Ausflug sehen können. Das Augenmerk bei diesem Ausflug liegt aber auf der Natur und Tierwelt.

Optional besteht die Möglichkeit, an einem Ausflug zum Krater des Vulkans Mombacho teilzunehmen. Auf der Wanderung durch den Dschungel wirst du viele einheimische Tiere sehen und an einer kleinen Kaffeefarm haltmachen. Wenn du möchtest, kannst du an einer Canopy Tour teilnehmen und den Dschungel rund um Mombacho aus der Vogelperspektive kennenlernen.

Tag 6: Granada – Ometepe

Von San Jorge aus fährst du mit der Fähre auf die Insel Ometepe mitten im Nicaragua-See. Ometepe besteht aus zwei imposanten Vulkanen und gilt aufgrund seiner fruchtbaren Böden als das gelobte Land der ansässigen indigenen Bevölkerung. Genieße die spektakuläre Landschaft, die artenreiche Tierwelt, Wälder und Wasserfälle im Inland sowie Strände an der Küste. Besonders im Kontrast zu den Städten León und Granada bietet sich Ometepe an, um in einer paradiesischen Umgebung zu entspannen.

Wenn du mehr von der Natur Ometepes kennenlernen möchtest, empfehlen wir dir als optionalen Ausflug eine geführte Wanderung durch das Charco Verde Reservat. Besonders interessant ist dieser Ausflug für Menschen, die sich für Vögel und andere Tiere interessieren.

Tag 7: Ometepe

Der heutige Tag ist ganz der Insel Ometepe gewidmet, die du auf eigene Faust kennenlernen kannst. Wenn du möchtest, kannst du aber auch einfach einen entspannten Tag einlegen und die einzigartige Atmosphäre der Insel genießen.

Als optionalen Ausflug kannst du an einer „Natur-Tour“ auf Ometepe teilnehmen. Gemeinsam mit einem lokalen Guide erkundest du verschiedene Landschaftszonen wie das Naturreservat Peña Inculta, wo du verschiedene Affenarten, Vögel und Leguane beobachten kannst. Bei einem Besuch der Kaffeefinca Hacienda Magdalena lernst du mehr über den traditionellen Kaffeeanbau, bevor du nach einer Wanderung durch den Dschungel die Lagune Ojo de Agua erreichst, die zu einem erfrischendem Bad im kristallklaren Wasser einlädt.

Tag 8: Ometepe – La Fortuna

Heute verlässt du Nicaragua, denn deine Nicaragua Costa Rica Rundreise führt dich nach Costa Rica, genauer gesagt nach La Fortuna. Im Schatten des mächtigen Vulkans Arenal gelegen ist La Fortuna der perfekte Ausgangspunkt zur Erkundung von Wasserfällen, Hängebrücken, Schmetterlingsreservaten, Canopy, Wildwasser-Rafting und immer wieder beeindruckenden Blicken auf den Vulkan, der als einer der aktivsten Vulkane der Welt gilt. Der letzte Ausbruch fand im Jahr 2010 statt.

Tag 9: La Fortuna

Bei zwei verschiedenen Ausflügen lernst du die Umgebung um La Fortuna und den Vulkan Arenal heute intensiv kennen. Zunächst darfst du dich bei einer geführten Dschungelwanderung auf viele heimische Tiere wie Affen, Leguane und viele verschiedene Vogelartenund einen exklusiven Einblick in das Ökosystem freuen. Halte unbedingt Ausschau nach den Faultieren! Anschließend ist Erholung angesagt und nach einem Bad im mineralreichen Wasser der Thermen des Vulkans Arenal darfst du dich auf ein schmackhaftes Abendessen freuen.

Tag 10: La Fortuna – Monteverde

Heute überquerst du den Arenal-See und fährst mit dem Shuttlebus in den Ort Monteverde, der für seine dichten Nebelwälder bekannt ist. Dieses empfindliche Ökosystem gilt als eines der artenreichsten Habitate der Welt, denn es bildet die Heimat von tausenden Pflanzenarten, Säugetiere, Amphibien, Reptilien, Vögeln und Insekten. Auch der für Zentralamerika bekannte Quetzal lebt in den Wäldern rund um Monteverde. Monteverde ist das Zentrum des Ökotourismus in Costa Rica und ist der perfekte Ort für Naturliebhaber und für Tierfreunde.

Tag 11: Monteverde

Lerne die spektakuläre Natur von Monteverde heute hautnah kennen, denn bei einem Ausflug zu den berühmten Hängebrücken wanderst du durch die Baumkronen des Dschungels und erlebst den Regenwald aus einer ganz anderen Perspektive. Dein professioneller Guide wird dir mehr über die Tier- und Pflanzenwelt des Reservats erzählen und du hast die Möglichkeit, eine Menge Tiere zu sehen. Bei deiner Wanderung durch die Baumwipfel entdeckst du Teile des Ökosystems, die dir sonst verborgen geblieben wären.

Tag 12: Monteverde – Manuel Antonio Nationalpark

Nach dem Frühstück verlässt du Monteverde und fährst an die Pazifikküste Costa Ricas. Der Nationalpark Manuel Antonio ist zwar der kleinste, zählt aber zu den meistbesuchtesten Nationalparks des Landes. Dies liegt insbesondere an seinen weißen Stränden, seinem dichten Dschungel und seiner faszinierenden Tierwelt. Entspanne dich am Strand oder unternehme eine Wanderung durch den Park, bei der du unter anderem Faultiere, Affen, Nasenbären, Leguane, Wellensittiche, Fledermäuse, Schlangen, Sägeracken und Tukans beobachten kannst.

Als optionaler Ausflug bietet sich eine Fahrt mit dem Katamaran an. Innerhalb von drei Stunden hast du die Möglichkeit, Delphine und Wale in ihrem natürlichen Habitat zu beobachten. Auch ein erfrischendes Bad im Pazifik und das Schnorcheln sind Teil dieses Ausflugs.

Tag 13: Manuel Antonio Nationalpark

Den letzten vollständigen Tag deiner Nicaragua Costa Rica Rundreise verbringst du im Manuel Antonio Nationalpark. Genieße das Strandleben, die wunderschönen Sandstrände und am Abend den spektakulären Sonnenuntergang am Pazifik.

Tag 14: Manuel Antonio Nationalpark – San José

Mit dem Transfer zum Flughafen von San José endet deine Nicaragua Costa Rica Rundreise.

Hotels

Damit du einen Eindruck über die Hotels bei deiner Nicaragua Costa Rica Rundreise bekommst, haben wir alle Hotels hier aufgelistet. Bitte beachte, dass diese Hotelauswahl nicht bindend ist und je nach Verfügbarkeit du auch in einem ähnlichen Hotel untergebracht sein kannst. Hotelupgrades sind auf Anfrage verfügbar.