Peru Salkantay Wanderung

Dauer:
5 Tage (täglicher Beginn)
Vor Ort:
Busfahrt, Zugfahrt
Reiseart:
Reisebaustein
Code:
YP2
Anzahl:
ab einer Person
Länder:

489 

Discount:
Reisedatum:
Total: 489
Artikelnummer: YP2 Kategorie: Schlagwort:

Inkludierte Leistungen

Übernachtungen Transfers Bustickets

Ablauf

Tag 1: Cusco - Mollepata - Soraypampa

Tag 2: Soraypampa - Colpapampa

Tag 3: Colpapampa - Playa

Tag 4: Playa - Hídroelectrica - Aguas Calientes

Tag 5: Aguas Calientes - Machu Picchu - Cusco

Special offer

Beschreibung

Auf nach Machu Picchu – Wandere den SalkanTay zum Machu Picchu

Diese 5 –tägige Salkantay Wanderung führt dich durch verschiedene Vegetationszonen durch die heißen Quellen von Agua Calientes bis nach Machu Picchu. Die sehr gut erhaltende Ruinenstadt der Inka in den Anden aus dem 15. Jahrhundert lädt zum Staunen ein und der unglaubliche Ausblick auf fast 2400 Metern zum Verweilen.  Ein unvergesslicher Moment ist vorprogrammiert. Der Salkantay ist eine gute Alternative zum oftmals ausgebuchten Inka Trail. Je nach Jahreszeit müssen wir schauen, ob wir verfügbare Plätze auf dem Salkantay Trek haben. Schreibe uns einfach dein Wunschdatum und wir schauen, ob wir dieses Datum anbieten können. Die Reiseblogger Christian und Daniela von den Reisedepeschen haben sehr informativ ihre Wanderung auf dem Salkantay beschrieben: http://www.reisedepeschen.de/oh-wie-schoen-ist-peru/

Inkludierte Leistungen:

  • Busticket Cusco – Mollepata
  • Campingausrüstung (Küchenzelt, Schlafzelt, Iso-matten)
  • 1. Hilfe Ausrüstung mit Sauerstoff
  • Pferde zum Tragen der Ausrüstung
  • Pferde zum Tragen persönlichen Gepäck der Gäste (5 kg pro Person)
  • 3 Nächte Camping
  • 1 Nacht in einem einfachen Hostal in Aguas Calientes
  • Professioneller englischsprechender Reiseführer
  • Zugticket zurück Aguas Calientes / Ollantaytambo (Bus nach Cusco)
  • Eintritt nach Machu Picchu
  • Diese Reise wird CO2-neutralisiert

Folgende Leistungen sind nicht im Preis eingeschlossen:

  • Frühstück am 1. Tag und Mittagessen am 5. Tag
  • Hotel in Cusco
  • Schlafsack
  • Busticket Playa – Hidroelectrica
  • Zugfahrt Hidroelectrica – Aguas Calientes (Strecke wird gewandert)
  • Busticket Aguas Calientes / Machu Picchu / Aguas Calientes (Strecke wird gewandert)

Tag 1: Cusco – Mollepata – Soraypampa

Sehr früh am Morgen verlassen wir Cusco und durchqueren die Ortschaften Izcuchaca und Limatambo. Nach etwa drei Stunden erreichen wir Mollepata. Nach einem leichten Frühstück starten wir unsere lange, aber stetige Wanderung im sogenannten Silcacancha Sektor, wo uns später unser Mittagessen erwartet. Nach einer kurzen Rast, gehen wir weiter durch wunderschöne grüne Landschaften bis nach Soraypampa, wo wir unser erstes Camp aufschlagen. (M,A)

Abfahrt ca. 5:30 Uhr ab Cusco
Fahrt bis Mollepata (3400 m Höhe)
Wanderung ca. 4 bis 5 Stunden
Übernachtung in Soraypampa (3600 m Höhe)

Tag 2: Soraypampa – Colpapampa

Nach einem stärkenden Frühstück, beginnen wir diesen Tag voller Abenteuer, da wir heute die Salkantay Pampa durchqueren werden und den höchsten Punkt; den Salkantay – Umantay Pass (4,650 m) erreichen werden. Von hier haben wir herrliche Ausblicke auf die Umgebung. Nach dem Mittagessen gehen wir zu einem weiteren Aussichtspunkt, nach Huayrac, der widerum einmalige Fotomotive bietet. Am Nachmittag erreichen wir Colcapampa, wo wir die zweite Nacht im Zelt verbringen werden. (F,M,A)

Aufstieg zum Pass (4300 m Höhe)
Wanderung: 7 Stunden
Übernachtung auf 2700 m Höhe

Tag 3: Colpapampa – Playa

Der heutige Tag wird unvergessen bleiben, da wir durch verschiedene Vegetationszonen wandern. Zunächst sehen wir schneebedeckte Berge, später interandine Gegenden mit endemischer Flora und Fauna. Wir gehen dicht an der andinen Gemeinschaft von Arannyanniyoc vorbei und beginnen später den Abstieg in den sogenannten Nebel – oder Wolkenwald. Wir folgen dem Flusslauf des Santa Teresa Flusses. Hier ist ein Mikroklima entstanden, das ideal für das Wachstum von wunderschönes Orchideenarten ist. Durch die Arten – und Farbenvielfalt zählen sie zu den schönsten der Welt. In Lluskamayu machen wir unsere Mittagsrast und wandern später weiter bis nach Playa, wo wir die dritte Nacht verbringen. (F,M,A)

mehrere kleine Anstiege, dann wieder bergab
Wanderung: 6 bis 7 Stunden
Übernachtung in Playa (2000 m Höhe)

Tag 4: Playa – Hídroelectrica – Aguas Calientes

Wir starten unsere Wanderung durch semi tropisches Klima. Es gibt eine immense Vielfalt an Pflanzen. Hier werden Café, Tee, Coca und andere Früchte angebaut. Dieses Panorama bietet sich uns bis wir Sahuayaco erreichen, wo wir zu Mittag essen werden. Später gehen wir parallel zur Eisenbahnstrecke bis nach Aguas Calientes. Übernachtung in einem einfachen Hostal (F,M,A)

Wanderung bis Santa Teresa (Thermalbäder)
Dann weiter bis Aguas Calientes (4 Stunden)
Übernachtung in Aguas Calientes (2000 m Höhe)

Tag 5: Aguas Calientes – Machu Picchu – Cusco

Sehr früh am Morgen wandern wir nach Machu Picchu hinauf (ca. 90 Minuten). Während der geführten Tour durch die Zitadelle besichtigen wir den Hauptplatz, den runden Turm, die heilige Sonnenuhr, die königlichen Zimmer, den Tempel der drei Fenster und den Friedhof. Am Nachmittag Rückfahrt mit dem Zug nach Ollantaytambo. Transfer nach Cusco.

Aktuelle Info:

  • Leider können die Lasttiere seit kurzem den letzten Teil entlang der Schienen nicht mehr wie bisher das Gepäck transportieren. Der Gepäcktransport ist als nur von Tag 1 bis Tag 4 (morgens) eingeschlossen. Am letzten Tag könnt ihr entweder das Gepäck selbst tragen oder vor Ort einen Träger anheuern. Je nach Größe des Gepäckstückes sind 30 bis 60 Soles (ca. 8 bis 16 Euro zahlen).Diese erstatten wir euch nach Heimkehr.
  • Vor einigen Tagen wurde in Mollepata eigenmächtig von den Bewohnern ein Eintritt eingeführt. Dabei handelt es sich um keinen offiziellen Eintritt sondern einfach eine Masche, um an ein bisschen Geld zu kommen. Die Trekkingoperator haben bereits Anzeige erstattet, aber die Entscheidung steht noch aus. Anscheinend ist die Zahlung 10 Soles (ca. 2,65 Euro pro Person). Bis eine Entscheidung gefallen ist, wird dieser Betrag von uns übernommen.