Ecuador – Tauchen auf Galapagos

Dauer:
8 Tage
Vor Ort:
(Tauch-) Boote
Reiseart:
Reisebaustein
Code:
YE8
Anzahl:
ab zwei Personen
Länder:

1579 1729 

Discount:

  • 2. Februar 2021
Auswahl zurücksetzen

Artikelnummer: YE8 Kategorie: Schlagwort:

Ablauf

Tag 1: Flughafen Baltra - Santa Cruz

Tag 2: erster Tauchgang Santa Cruz

Tag 3: zweiter Tauchgang Santa Cruz

Tag 4: dritter Tauchgang Santa Cruz (alternativ: Fahrt nach Isabela)

Tag 5: Santa Cruz (alternativ: Isabela)

Tag 6: Santa Cruz (alternativ: Isabela - Santa Cruz)

Tag 7: Santa Cruz (alternativ: dritter Tauchgang)

Tag 8: Santa Cruz - Fliughafen Baltra

Special offer

Beschreibung

Tauche ein in die faszinierende Unterwasserwelt der Galapagosinseln

Die Galapagosinseln sind weltweit zu einem Synonym für eine unglaubliche Artenvielfalt und ein einzigartiges Ökosystem geworden. Neben der beeindruckenden Tierwelt an Land der Inseln lohnt jedoch auch ein Blick in die magische Unterwasserwelt der „verzauberten Inseln“. Vielerorts noch weitesgehend unerforscht, erlaubt der Blick unter die Wasseroberfläche des Pazifischen Ozeans faszinierende Einblicke in eine artenreiche Unterwasserwelt. Das Galapagos-Archipel ist die Heimat einer Vielzahl an endemischen Meeresbewohnern. Neben den bekannten Schildkröten, hast du hier auch die Möglichkeit, Riffhaie, Hammerhaie, Stachelrochen und verschiedene tropische Fische zu beobachten und hautnah in dieses weltweit einmalige Ökosystem einzutauchen. Freue dich auf exklusive Einblicke in ein wahrhaftiges Paradies unter der Meeresoberfläche. Zusammen mit deinem professionellem Tauchguide erhältst du einen Überblick über die atemberaubende Artenvielfalt der Unterwasserwelt. Bei diesem Baustein erforscht du die Gewässer rund um die Insel Santa Cruz. Alternativ hast du die Möglichkeit, deinen Aufenthalt auf Santa Cruz mit einem Besuch der artenreichen Isla Isabela zu kombinieren. So erhältst du einen Einblick in gleich zwei der für ihre außergewöhnliche Natur bekannten Galapagosinseln. Neben drei ganztägigen Tauchgängen an verschiedenen Tauchspots besuchst du zusätzlich die berühmten Galapagos-Riesenschildkröten. Du übernachtest in einfachen, aber komfortablen Unterkünften auf Santa Cruz bzw. auf Santa Cruz und Isabela. Für diesen Baustein ist eine PADI Tauch-Lizenz Voraussetzung. Falls du keine Lizenz hast, gibt es ein 2-Tagesprogramm (auf Anfrage).

 

Inkludierte Leistungen:

Santa Cruz:

  • Transfer vom Flughafen Baltra zu deiner Unterkunft (und zurück)
  • 7 Übernachtungen in einem Hostel (inklusive Frühstück) auf Santa Cruz
  • 3 geführte Tauchgänge (inklusive jeweils zweier Tauchgänge, englischsprachigem Tauchlehrer, professioneller Tauchausrüstung, einem Snack und einem  Mittagessen)
  • Fahrt durch den Itabaca-Kanal und Besuch der Riesenschildkröten auf der Hochebene Parte Alta
  • Diese Reise wird CO2-neutralisiert

Santa Cruz + Isabela:

  • Transfer vom Flughafen Baltra zu deiner Unterkunft (und zurück)
  • 4 Übernachtungen in einem Hostel (inklusive Frühstück) auf Santa Cruz und 3 Übernachtungen auf Isla Isabela
  • 3 geführte Tauchgänge (inklusive jeweils zweier Tauchgänge, englischsprachigem Tauchlehrer, professioneller Tauchausrüstung, einem Snack und einem  Mittagessen)
  • Fahrt durch den Itabaca-Kanal und Besuch der Riesenschildkröten auf der Hochebene Parte Alta
  • Transfer per Speedboot nach Isabella und zurück nach Santa Cruz
  • Diese Reise wird CO2-neutralisiert

 

Reiseverlauf Santa Cruz

Tag 1: Balta – Santa Cruz

Deine Reise startet am Flughafen Baltra. Von dort wirst du abgeholt und durchquerst den natürlichen Kanal von Itabaca per Boot. Mit dem Auto geht es anschließend weiter zur Hochebene Parte Alta, wo du die Möglichkeit hast, die hier lebenden Riesenschildkröten zu beobachten. Du besuchst eine private Schildkrötenaufzuchtstation und genießt ein Mittagessen. Bei einem Spaziergang siehst du nicht nur die freundlichen Schildkröten, sondern auch faszinierende Gesteinsformationen, die durch erkaltete Lava entstanden sind. Danach wirst du zu deiner Unterkunft auf Santa Cruz gefahren und wirst von den Mitarbeitern des Hotels begrüßt. Nach einer kurzen Einweisung über dein bevorstehendes Taucherlebnis hast du für den Rest des Tages Zeit, die Umgebung deines Hostels auf eigene Faust zu erkunden.

Tag 2: Santa Cruz

Was deine ersten ganztägigen Tauchgang angeht, hast du heute die Qual der Wahl, denn du kannst ganz deinen Tauchspot nach deinen persönlichen Vorstellungen auswählen. Folgende Orte stehen dafür heute zur Verfügung:

  • Beagle Rocks: Besonders für Einsteiger geeignet startet dieser Tauchgang in einer Tiefe von 12 Metern. An der Felswand zu den drei markanten Felsen Beagle Rocks tauchst du durch schwarze Korallen und hast dabei die Möglichkeit, verschiedene Meeresbewohner zu beobachten, die ausschließlich in der Hohen See vorkommen. Freue dich auf Hammerhaie, Galapagos-Haie, Mantas, Rochen, Schildkröten und Seelöwen.
  • Pinzón: Die Gewässer der kleinen Insel westlich von Santa Cruz sind die Heimat der Seefledermäuse, Stachelrochen, Seepferdchen, Weißspitzen-Riffhaien und Wasserschildkröten. Der Tauchgang zu dieser sandigen Steigung ist ideal für Einsteiger und Wiedereinsteiger.
  • Counsin´s Rock: Am Rande des Felsen klafft eine tiefe Felswand, die exklusive Einblicke in die Tiefen des Pazifischen Ozeans offenbahrt. Aufgrund von teilweise starken Strömungen ist dieser Tauchgang insbesondere für fortgeschrittenere Tauchgänger geeignet. Hier erhält man einen Einblick in die endemische Unterwasserwelt des Galapagos-Archipels; unter anderem hast du die Möglichkeit, Anglerfische, Seebären, Hammerhaie, Seepferdchen und Schildkröten zu sehen.
  • North Seymour: Die durch austretende Lava entstandene Insel North Seymour bietet an fünf verschiedenen Tauchspots ein Tauchabenteuer für Einsteiger, Fortgeschrittene und Tauchprofis. Nirgendwo sonst gibt es eine höhere Bandbreite an verschiedenen Arten, denen man hier begegnen kann. Unter anderem leben in der Umgebung von North Seymour Meeresaale, Meeresschildkröten, Seelöwen, Seebären, Adlerrochen, Gelbschwänzige Grunzfische, Stachelmakrelen, Riffhaie und manchmal sind auch Hammerhaie hier anzutreffen.

Die genaue Beschreibung der Tauchgebiete, kannst du hier nachlesen Tauchgebiete auf Santa Cruz Galapagos

Tag 3: Santa Cruz

Nach dem Frühstück beginnt dein zweiter Tauchtag. Du wirst zwei weitere Spots kennenlernen, die gestern nicht besucht wurden.  Die genaue Beschreibung der Tauchgebiete, kannst du hier nachlesen Tauchgebiete auf Santa Cruz Galapagos

Tag 4: Santa Cruz

Nach dem Frühstück beginnt dein dritter Tauchtag. Du wirst zwei weitere Spots kennenlernen, die bei den ersten zwei Tauchtagen nicht besucht wurden.  Die genaue Beschreibung der Tauchgebiete, kannst du hier nachlesen Tauchgebiete auf Santa Cruz Galapagos

Tag 5: Santa Cruz

Tag zur freien Verfügung auf Santa Cruz.

Tag 6: Santa Cruz

Tag zur freien Verfügung auf Santa Cruz.

Tag 7: Santa Cruz

Tag zur freien Verfügung auf Santa Cruz.

Tag 8: Santa Cruz – Baltra

Am Vormittag hast du noch einmal Zeit, Santa Cruz auf eigene Faust zu erkunden bevor du zum Flughafen fährst und von dort zurück auf das Festland Ecuadors fliegst.

 

Reiseverlauf Santa Cruz und Isabela

Tag 1: Baltra – Santa Cruz

Deine Reise startet am Flughafen Baltra. Von dort wirst du abgeholt und durchquerst den natürlichen Kanal von Itabaca per Boot. Mit dem Auto geht es anschließend weiter zur Hochebene Parte Alta, wo du die Möglichkeit hast, die hier lebenden Riesenschildkröten zu beobachten. Du besuchst eine private Schildkrötenaufzuchtstation und genießt ein Mittagessen. Bei einem Spaziergang siehst du nicht nur die freundlichen Schildkröten, sondern auch faszinierende Gesteinsformationen, die durch erkaltete Lava entstanden sind. Danach wirst du zu deiner Unterkunft auf Santa Cruz gefahren und wirst von den Mitarbeitern des Hotels begrüßt. Nach einer kurzen Einweisung über dein bevorstehendes Taucherlebnis hast du für den Rest des Tages Zeit, die Umgebung deines Hostels auf eigene Faust zu erkunden.

Tag 2: Santa Cruz

Was deine ersten ganztägigen Tauchgang angeht, hast du heute die Qual der Wahl, denn du kannst ganz deinen Tauchspot nach deinen persönlichen Vorstellungen auswählen. Folgende Orte stehen dafür heute zur Verfügung:

  • Beagle Rocks: Besonders für Einsteiger geeignet startet dieser Tauchgang in einer Tiefe von 12 Metern. An der Felswand zu den drei markanten Felsen Beagle Rocks tauchst du durch schwarze Korallen und hast dabei die Möglichkeit, verschiedene Meeresbewohner zu beobachten, die ausschließlich in der Hohen See vorkommen. Freue dich auf Hammerhaie, Galapagos-Haie, Mantas, Rochen, Schildkröten und Seelöwen.
  • Pinzón: Die Gewässer der kleinen Insel westlich von Santa Cruz sind die Heimat der Seefledermäuse, Stachelrochen, Seepferdchen, Weißspitzen-Riffhaien und Wasserschildkröten. Der Tauchgang zu dieser sandigen Steigung ist ideal für Einsteiger und Wiedereinsteiger.
  • Counsin´s Rock: Am Rande des Felsen klafft eine tiefe Felswand, die exklusive Einblicke in die Tiefen des Pazifischen Ozeans offenbahrt. Aufgrund von teilweise starken Strömungen ist dieser Tauchgang insbesondere für fortgeschrittenere Tauchgänger geeignet. Hier erhält man einen Einblick in die endemische Unterwasserwelt des Galapagos-Archipels; unter anderem hast du die Möglichkeit, Anglerfische, Seebären, Hammerhaie, Seepferdchen und Schildkröten zu sehen.
  • North Seymour: Die durch austretende Lava entstandene Insel North Seymour bietet an fünf verschiedenen Tauchspots ein Tauchabenteuer für Einsteiger, Fortgeschrittene und Tauchprofis. Nirgendwo sonst gibt es eine höhere Bandbreite an verschiedenen Arten, denen man hier begegnen kann. Unter anderem leben in der Umgebung von North Seymour Meeresaale, Meeresschildkröten, Seelöwen, Seebären, Adlerrochen, Gelbschwänzige Grunzfische, Stachelmakrelen, Riffhaie und manchmal sind auch Hammerhaie hier anzutreffen.

Tag 3: Santa Cruz

Nach dem Frühstück beginnt dein zweiter Tauchtag. Du wirst zwei weitere Spots kennenlernen, die gestern nicht besucht wurden.  Die genaue Beschreibung der Tauchgebiete kannst du hier (Tauchgebiete auf Santa Cruz Galapagos) nachlesen.

Tag 4: Santa Cruz – Isabela

Heute hast du die Möglichkeit, die wunderschöne Insel Santa Cruz auf eigene Faust zu erkunden. Nachmittags geht es in zwei Stunden mit einem kleinen Motorboot über teils raue See auf die Isla Isabella. Auf dieser traumhaft schönen Insel beziehst du dein Hotel.

Tag 5: Isabela

Tag zur freien Verfügung auf Isabela

Tag 6: Isabela – Santa Cruz

Heute hast du zunächst frei, um die wunderschöne Isla Isabella ganz nach deinen Vorlieben auf eigene Faust zu erkunden. Am Nachmittag fährst du mit einer Lancha in zwei Stunden zurück zur Insel Santa Cruz. Dort angekommen beziehst du dein Hotel.

Tag 7: Santa Cruz

Nach dem Frühstück beginnt dein dritter Tauchtag. Du wirst zwei weitere Spot kennenlernen, die bei den ersten zwei Tauchtagen nicht besucht wurden.  Die genaue Beschreibung der Tauchgebiete, kannst du hier nachlesen:  https://www.joventour.de/de/ecuador/blog/618-tauchen-galapagos-santa-cruz

Tag 8: Santa Cruz – Baltra

Am Vormittag hast du noch einmal Zeit, Santa Cruz auf eigene Faust zu erkunden bevor du zum Flughafen fährst und von dort zurück auf das Festland Ecuadors fliegst.

Hotels

Damit du einen Eindruck über die Hotels bei dieser Reise bekommst, haben wir alle Hotels hier aufgelistet. Bitte beachte, dass diese Hotelauswahl nicht bindend ist und je nach Verfügbarkeit du auch in einem ähnlichen Hotel untergebracht werden kannst.

Zusätzliche Information

Zimmerkategorie:

Doppelzimmer nur Santa Cruz, Doppelzimmer mit Isabela